Libyen-Reisebericht :Zu Gast bei Gadhafi - eine Fahrt durch die libysche Sahara

Über Brak nach Idri: zurückk auf die Piste

Der nächste Ort ist Brak. Wir nehmen den falschen Abzweiger und sind plötzlich in den Außenbezirken. Dies erweist sich für mich als großes Glück! Denn endlich sehe ich einen Verkaufsstand, an dem hübsche Palmholzmöbel feilgeboten werden. Eine Bank mit Tischchen werden gekauft und auf dem Autodach verzurrt.

Möbelkauf in Brak

Möbelkauf in Brak

Wir durchfahren die Orte Gardan, Quartan und Idri. Die Straße ist zum Teil von Dünen verweht. Nach Idri verlassen wir die Teerstraße und finden einen hübschen Lagerplatz in einem Wadi. Rex ist nachts sehr unruhig und Djima meint, er hätte Schakale gehört.

© Angelika Gutsche, 2004
Du bist hier : Startseite Afrika Libyen Libyen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit einem roten Feuerwehrauto, einem blauen Katastrophenschutzauto, einem BMW-Motorrad haben wir (6 Männer, 2 Frauen, 1 Hund) den süd-östlichen Teil der libyschen Sahara durchquert. Unsere Route führte durch die Dünenfelder des Idhan Ubari hinunter nach Al Awaynat, über Ubari, Germa und Murzuk, durch den Idhan Murzuk bis nach Al Gatrun. Dann machten wir einen Abstecher zum Jabal Ghanimeh , um anschließend die Rückreise über Sebha, Brak und Idri, vorbei an den Salzseen, bis nach Darj anzutreten.
Details:
Aufbruch: Februar 2004
Dauer: circa 4 Wochen
Heimkehr: März 2004
Reiseziele: Libyen / Libysch-Arabische Dschamahirija
Der Autor
 
Angelika Gutsche berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors