Marokko-Reisebericht :Marokko zum 3. Mal

Agadir 1,5 Tage

Agadir ... 1,5 Tage

Die Anlage in Sidi Rbat werden wir uns merken. Hier gibt es kein Internet, keinen Fernsehen … nur nette Menschen und ein wirklich gutes Hotel. So für ein paar Tage rumchillen, wie es heute so heisst, ist das Hotel genau das richtige. Man muss es nur ertragen können und runterfahren wollen.

Die Fahrt nach Agadir war eher unspektakulär, wir kennen den Weg in die Stadt rein und vorher war es mehr oder weniger Autobahn. In Agadir angekommen wollten wir nicht mehr gross rumsuchen und haben wieder das Hotel Atlantik genommen. Da wird zwar gerade schwer umgebaut, aber das war uns egal, wir sind ja tagsüber eh unterwegs. Unser Zimmer war schon neu gemacht… die Bäder, die vor 2 Jahren schon arg mitgenommen waren sind jetzt neu und die Zimmer frisch gemalert. Da stehen jetzt riesige Betten drin. Am nächsten Morgen hatten wir Glück, das wir noch Frühstück bekommen haben, weil wir so spät aufgestanden sind, lach. Nachdem Check In haben wir dann die übliche Prozedur unternommen … ab zum Italiener, Venedetto. Allerdings spüren wir immer mehr, dass sowohl das Essen in Marakesch als auch das Essen in Agadir überhaupt nix mit Essen in Marokko zu tun hat. Selbst eine einfache Tajine kann man sich schenken. Pizza und Nudeln … das ist alles was die dort halbwegs können. Egal … wir haben Agadir soweit genossen. Das Kaffee Tafranout in dem wir früher öfter waren, hat sich leider auch ziemlich verändert. Schade eigentlich. Am Dienstagabend hat es dann noch ziemlich geregnet und es wurde kalt. Also sind wir nur noch was essen gewesen und dann ging es ab ins Bett. Am Mittwoch haben wir uns auf gemacht in das alte Viertel von Agadir. Mal wieder in aller Ruhe ne Runde spazieren, das hat auch was. Nebenbei haben wir noch die Mozartstuben gesucht, eine echt gute österreichische Kneipe. Leider gibt es die wohl nicht mehr, hatte mich schon tierisch auf Kaiserschmarrn gefreut. Anschliessend sind wir noch zum Strand runter und haben eine Tour mit der Bimmelbahn gemacht, dann war auch dieser Tag rum. Morgen müssen wir zurück nach Marakesch, der Urlaub ist damit rum ….

das Hotel La Dunes...

das Hotel La Dunes...

wilde Tiere ... überall.

wilde Tiere ... überall.

der Innenhof von unserem Hotel in Agadir.

der Innenhof von unserem Hotel in Agadir.

Sonnenuntergang am Meer

Sonnenuntergang am Meer

wilde Tiere ..

wilde Tiere ..

Du bist hier : Startseite Afrika Marokko Marokko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es geht wieder los. Nach einer langen Reisepause soll es dieses Jahr wieder losgehen, mit Urlaub. Und um sachte wieder den Einstieg zu finden, wird es wieder Marokko.
Details:
Aufbruch: 20.01.2017
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 05.02.2017
Reiseziele: Marokko
Der Autor
 
Andreas Bohm Benita Guschker berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Andreas Bohm über sich:
Hi,
wir das sind Benita und Andreas, reisen für unser Leben gern. Berufstechnisch ist sie im sozialen Bereich angesiedelt, er macht irgendwas in der erneuerbaren Energie Welt. Wir sind mittlerweile begeisterte Backpacker ... und es macht immer wieder Spass auf eigene Faust eine neue Tour zu planen.