Kenia-Reisebericht :One Love

itchy feet

fernwehdragées gegen itchy feet..., lange brauch ich die ja nicht mehr

fernwehdragées gegen itchy feet..., lange brauch ich die ja nicht mehr

grosse reise um die welt - one love

kratzende füsse haben, nicht mehr und nicht weniger - es irgendwo nicht mehr aushalten, den reisetrieb haben oder sich nach einem anderen ort sehnen.

ich hatte immer wieder das gefühl, teilweise nur an der oberfläche zu kratzen von dem, was solche itchy feet für mich eigentlich wirklich bedeuten. bei der auswahl der länder und kontinente habe ich deshalb meinen gefühlen freien lauf gelassen und dabei einige wichtige komponenten in meinem jüngsten leben einfliessen lassen: surfen, tattoos und rugby! ich möchte alles auskosten, volle power!

mein herz & verstand liessen es natürlich nicht zu, dass ich dieses mal afrika nicht berücksichtige. der ungezähmte kontinent wird mich immer in seinen bann ziehen und deshalb starte ich mein abenteuer dort, wo ich bisher die beste zeit meines lebens verbringen durfte.

danach geht’s einmal um die welt zu den besten surfspots, zu einer gesellschaft, wo die von gentlemen gespielte raufbold-sportart einen ganz hohen stellenwert hat, zum ursprung des polynesischen körperkults und ins land der unbegrenzten möglichkeiten.

nov 15 – dez 15 overland tour kenia – südafrika
jan 16 – mrz 16 südafrika
mrz 16- apr 16 neuseeland
apr 16 tonga
apri 16 (samoa)
mai 16- jun 16 hawaii
jun 16 – jul 16 usa kalifornien
jul 16 – okt 16 europa (uk, portugal, spanien, frankreich)

ganz nach dem motto „sinnlos ist ein leben ohne unsinn“ & als wäre ein jahr auszeit nicht genug, erlaubte ich mir noch ein pre-travel programm zusammen zu stellen. ich darf im september einige tagen in münchen zu besuch sein und vielleicht liegt noch eine mass auf den wiesn drin. der oktober steht dann im mittelpunkt des rugbys. während zwei wochen oder besser gesagt drei spielen supporte ich die springboks aus südafrika am world cup in england. kurz vor der abreise in den süden lege ich noch einen zwischenhalt im schönen oberösterreich ein, wo ich freunde besuchen werde. grosses hossa und ein hoch aufs leben!

pre-travel in uk, deutschland und österreich

the world is my adventure playground

the world is my adventure playground

© Markus Knüsel, 2016
Du bist hier : Startseite Afrika Kenia Kenia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
be travel, be knüsi - 12 monate pures reiseabenteuer
Details:
Aufbruch: 14.11.2015
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 13.09.2016
Reiseziele: Schweiz
Kenia
Tansania
Malawi
Sambia
Simbabwe
Mosambik
Südafrika
Neuseeland
Tonga
Vereinigte Staaten
Großbritannien
Irland
Belgien
Deutschland
Der Autor
 
Markus Knüsel berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors