Tansania-Reisebericht :Tansania 2012 / 2013

Mit dem Rucksack durch Tansania

Tansania Überblick

Ankunft in Tansania

Hallo liebe Tansania-Reisende,

vor unserem Abflug habe ich das Internet durchstöbert und fand nicht sehr viele hilfreiche Berichte von Rucksackreisenden aus Tansania.
Für meine 'Nachfolger' möchte ich nachfolgend über unsere Erfahrungen berichten und hoffe, dass es dem ein oder anderen etwas hilfreich ist. Ich werde versuchen mich auf das Wesentliche zu beschränken.

Angekommen sind wir in Dar es Salaam. Von dort aus sind mit dem Taxi direkt auf die Mpingo Farm gefahren. Obwohl wir dort die einzigen Gäste waren haben wir den Aufenthalt sehr genossen. Die Mpingo Farm ist ungefähr 2 h nördlich von Dar. Es ist ein wunderbarer Ort um sich auf Afrika einzustimmen. Der Manager ist sehr freundlich und führt einen durch die umliegenden Dörfer. Das Essen ist typisch Tansanisch.

Am nächsten Tag sind wir mit dem Bus in den Saadani Nationalpark gefahren. Von Bagamoyo nimmt man besser ein Taxi oder heuert einen privaten Fahrer an. Saadani ist von Bagamoyo nur ca. 40 Km entfernt. Der Bus fährt diese direkte Strecke aber nicht, sondern fährt erst einmal 80 Km nach Westen ins Landesinnere. Da wir das nicht wussten sind wir schlussendlich erst nach 5 h Busfahrt spät abends in Saadani angekommen. Saadani ist ein aufstrebender Nationalpark und ein absoluter Geheimtip! Wir waren dort drei Tage. Unter anderem auf Safari. Die Tiere sind zwar nicht so zahlreich wie in den nördlichen Nationalparks, aber dafür haben wir auf unserer drei stündigen Safari keinen anderen Jeep gesehen. Trotzdem sahen wir Löwen, Giraffen, Elefanten und Wasserbüffel.

© Frank Prölß, 2013
Du bist hier : Startseite Afrika Tansania Tansania-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 16.12.2012
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 07.01.2013
Reiseziele: Tansania
Der Autor
 
Frank Prölß berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.