Namibia-Reisebericht :Namibia mit Kind und Kegel

Endlich, nach acht Jahren des Wartens ist es nun wieder soweit, wir fliegen für vier Wochen nach Namibia. Ein großer Traum unserer Tochter Niah noch vor der Einschulung die großen, wilden Tiere zu zeigen. Da sich auch Noams Schule einverstanden zeigt, darf er mit und so mögen sich beide Kinder vom Afrika Virus anstecken lassen.

Routenplanung

© Simone und Basti, 2014
Du bist hier : Startseite Afrika Namibia Namibia-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 10.02.2014
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 10.03.2014
Reiseziele: Namibia
Der Autor
 
Simone und Basti berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Simone über sich:
Wir fahren nun schon zum vierten Mal in das Land unserer Träume, Namibia. Zwar geht´s erst im Februar los, doch bis dahin bleibt noch einiges zu erledediegen. Nachdem ich bereits einige Zeit in Katutura, einem Township vor den Toren Widhoeks gearbeitet habe, liegen mir die Menschen Namibias besonders am Herzen. Und so kann ich unmöglich mit leeren Händen wieder kommen. Ein paar Euro für´s Schulgeld, warme Kleidung und Lebensmittel. Es gibt nichts, an dem es dort nicht fehlt. Und wenn wir schon die Schönheit, die Lebensfreude und Gatfreundschaft dieses ungewöhnlichen Landes beanspruchen, sollten wir auch an die Menschen denken und außer unserer Liebe etwas von uns hinterlassen. Du kommst und du gehst, doch wenn du wieder kommst, wirst du für immer bleiben. (San)
Simone