Namibia-Reisebericht :Namibia und Botswana 2016

Nach längerer Überlegung und letztendlicher Aufgabe der Planung für Süd-Afrika haben wir uns entschlossen, wieder nach Namibia zu fliegen. Unsere Rundreise vor zwei Jahren (s. "Namibia 2014") hatte uns so begeistert, dass wir gerne die noch nicht entdeckten Landesteile zzgl. Botswanas Norden ansehen wollen.

...es geht los

Mit einer Fläche von ca. 824.000 km² ist es 2,3 Mal größer als Deutschland (357.000 km²). Bei der Bevölkerung stehen ca. 2,1 Mio Namibier 81 Mio Deutschen gegenüber.
Wir haben als Reisezeit den Mai gewählt, da dann die Regenperiode vorbei ist und die Temperaturen noch nicht zu niedrig sind. Ab Juni soll es doch dann und wann auch im Süden Afrikas recht frisch sein können...

01.05.2016
Dieses Mal fliegen wir mit der Air Namibia (A330-200) im Direktflug nach Windhoek.
Der Abflug startet pünktlich ab Frankfurt/M und die Fluggäste werden ausgestattet mit Decke, Kissen, Zahnbürste/-Pasta, Kamm, Lipstick, Schlafmaske, Blöckchen, Stift, Ohrstöpsel und Kopfhörer.
Um 3.02h überfliegen wir den Äquator und landen 3 ½ Stunden später nach 10stündigem Flug in Windhoek (Ortszeit 5.30h!).

02.05.2016
Nach einer zähen Abwicklung von Passkontrolle und Sammeln der Gäste für ASCO CarHire erfolgt dann endlich der Transfer (45 Min.) zum Autovermieter.
Nach der Übergabe des komplett mit Campingausrüstung (kompl. Dachzelt, el. Kühlbox, Geschirr, Gasflaschen...) ausgestatteten Toyota HILUX (incl. der bestellten 6 Fl. Wein und 12 Fl. Savanna - da wg Feiertag keine Alkolika erworben werden konnten!) wird bei SPAR für die nächsten Tage eingekauft, am Automaten Geld gezogen - und dann geht es los.

Hier unsere diesjährige Route - mit wenigen Überschneidungen zur
>Strecke im Jahr 2014

Von Windhoek aus gen Westen und dann am Erongo-Gebirge vorbei ins Damaraland, weiter durch den Etosha-NP, den Caprivi-Streifen, den Chobe-Park und am Okavango-Delta vorbei zurück nach Namibia. Letzte Station: Waterberg.
Geplant sind ca. 4500km an 22 Tagen mit 15 Camp- und 6 Lodge-Übernachtungen.

Du bist hier : Startseite Afrika Namibia Namibia-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 01.05.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 24.05.2016
Reiseziele: Namibia
Botsuana
Der Autor
 
Wolfgang Dreesbach berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Wolfgang über sich:
...nicht mehr die Jüngsten (Jahrgang '48 und '51) - aber endlich Zeit für mehr als nur Kurz-Reisen. Nach Andalusien folgte der Südosten Marokkos, dann Ägypten, der Südwesten Marokkos und in 2011 Mali. 2012 war dann Rajasthan dran. Im Mai 2014 waren wir 4 Wochen in Namibia. Individuell und nicht in der Gruppe ist unser Motto. Die Planung (Vorfreude ist die schönste Freude) ist immer ein wichtiger Teil unserer Reisen.