Indien-Reisebericht :Rajasthan

Eine neue unbekannte Welt wollen wir erkunden, farbenfroh mit vielen Gegensätzen und natürlich soll auch wieder eine Wüste dabei sein.

Die Vorbereitung

In der Geo-Reisecommunity lobt eine 'muele64' Fahrer James in den höchsten Tönen als Chauffeur für eine Rajasthan-Rundreise. Der Fahrer selbst hat zwar keine email-Adresse, aber sein Chef: Sushil.
Der wird angemailt und er antwortet postwendend mit einem Rundreise-Vorschlag.
Natürlich muß man noch diverse andere Veranstalter untersuchen. Doch eine Gruppenreise wollen wir nicht, abgesehen davon, dass wir wissen - über Weihnachten/ Neujahr - findet so etwas kaum statt. Aber wir sind nun mal daran gebunden.
Comtour bietet auch Individualtouren an. Auch Oasis travel India bietet Touren an.
Ich maile mal muele64 an und erhalte - zwar verspätet, da in Urlaub - auch Antwort. Diese ist dann schließlich ausschlaggebend für unsere Buchung bei Sushil - von ihr erfahre ich zwar , dass Fahrer James inzwischen ein eigenes Fahrzeug hat und sich selbständig gemacht hat. Da wir aber in der Zwischenzeit mit einem weiteren deutschen Kunden von Sushil in Kontakt getreten waren, wußten wir von Fahrer Partap, den uns Sushil mit dem indischen Luxusschlitten der 50er Jahre Ambassador zuteilen will. Auch dieser Kunde war hellauf begeistert und gab uns schon einige Tipps.
Wer schon jetzt mehr lesen will, sollte sich einmal den Bericht von muele64 über die Rajasthanrundreise ansehen.
Nun sind also zunächst einmal die Buchungen dran; der Flugplan wird nach wenigen Tagen von Air India schon mal geändert, so dass wir unseren Plan wieder abändern müssen, denn sowohl Hinflug also auch Rückflug sind mal so eben um 12 Stunden nach hinten verschoben worden. Wir 'dürfen' also dann nach dem Langstreckenflug sofort in die Besichtigung NewDelhis einsteigen! Und Ulrike darf vom Flugplatz bei der Rückreise sofort in die Schule durchstarten!

Unsere Routenplanung

© Herbert S., 2011
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 25.12.2010
Dauer: 16 Tage
Heimkehr: 09.01.2011
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors
Herbert über sich:
Bin begeisterter Reisender - teils mit Leihwagen in Mexiko, USA, Indonesien, Thailand, Arabien, Namibia, Südafrika, Türkei,... teils mit kleinem Wohnmobil in ganz Europa, aber besonders in Großbritannien und Skandinavien. Es gibt also noch viel zu berichten. Aber es kommt soviel hinzu.