Indien-Reisebericht :Auf Achse: 5 Monate Indien, Thailand, Vietnam und so

Zurück nach Kochi

In Kovalam haben wir beschlossen, nicht mit dem Zug nach Chennai zu fahren (16 Stunden), sondern wegen der sehr preisgünstigen Flugverbindung von Kochi nach Chennai zu fliegen. Also zurück nach Kochi, aber nicht wie auf der Hinfahrt mit dem Zug, sondern mit diversen Bussen, und sehr gemütlich. Wir waren dann nochmals 5 Tage in Varkala, und natürlich auch in unserem Stammrestaurant Seasun mit der besten Tomatensuppe auf dem Erdball. Prawns sind übrigens auch sehr gut und riesig.

Dann wieder 2 Tage in Alleppey mit dem gemütlichen Monsoon Cafe.

Zum Flughafen nach Kochi, der weit außerhalb der Stadt liegt, und am nächsten Tag nach Chennai geflogen.

Über Chennai gibt es nicht viel zu sagen, außer daß die neue METRO, die teilweise (sicherlich mit enormen Kosten) fertiggestellt ist und vom Flughafen so halb in die Stadt reinfährt, von den Bewohnern völlig ignoriert wird. Keiner weiß darüber Bescheid, keiner kennt den Namen oder will was davon wissen und keiner fährt damit. Sicherheitskontrollen wie am Flughafen; wir mußten eine Schere abgeben.

Unser Stammrestaurant Seasun in Varkala. Die Besitzer kommen aus Nepal.

Unser Stammrestaurant Seasun in Varkala. Die Besitzer kommen aus Nepal.

Abschied von Varkala.

Abschied von Varkala.

Unsere Bedienung im Monsoon Restaurant in Alleppey (ca. 9:00 Uhr morgens).

Unsere Bedienung im Monsoon Restaurant in Alleppey (ca. 9:00 Uhr morgens).

Leuchturm und Reiskammern in Alleppey.

Leuchturm und Reiskammern in Alleppey.

© Erich Backes, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dez. 2016 bis April 2017: Mumbay, Goa, Rajasthan, Andamanen und Nikobaren, Südindien, Asien, neugierig sein, ausprobieren, wohlfühlen "Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen" (aus China)
Details:
Aufbruch: 26.11.2016
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 23.04.2017
Reiseziele: Indien
Thailand
Vietnam
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors