Indien-Reisebericht :Auf Achse: 5 Monate Goa, Western Himalaya, Kerala, Thailand, Philippinen

SAJJAD: Best Driver

Bereits auf unserer gigantischen Tour von Srinagar nach Leh konnten wir seine Fahrkünste bewundern. Auf Erichs Anfrage hin, hat er den Inder auf dem Vordersitz gebeten, mit Erich auf der Rückbank zu tauschen, damit er bessere Fotos machen kann. Wir hatten ihn auf Mitte/Ende Zwanzig geschätzt, tatsächlich ist er 22. So jung und bereits so ein talentierter Fahrer. Auch wenn die Strecke nicht sonderlich befahren ist, gehört hier enormes Können dazu, zumal er die ganze Strecke (13 Std.) alleine konzentriert absolvieren mußte. In Leh angekommen, mußte er dann zu später Stunde noch unser Hotel ausfindig machen, bevor er endlich in den verdienten Feierabend konnte. Für den nächsten morgen haben wir uns dann mit ihm zu unserer Tour "Leh und Umgebung" verabredet. Ab jetzt ist er unser Privatfahrer. In den 3 folgenden Tagen, an denen er uns sehr viel zeigt und wir seine tolle Fahrleistung genießen, bekommen wir die Möglichkeit, ihn näher kennen zu lernen. Er ist jung, humorvoll, zurückhaltend und hat super Musik im Auto. Bald schon kann ich die Ladakhi und Hindi Songs mitsummen, während er und sein Vetter/Freund singen. Durch ihn lernen wir einheimische Buden mit super leckerem und billigem Essen kennen, in die wir alleine vermutlich nicht eingekehrt werden. Wir reden über so manches und auch darüber, wie er sein Geschäft als Fahrer in Schwung bringen kann. Da möchten wir natürlich kräftig zu beitragen. Hier die Daten:

Sajjad Hussain (Best Driver)
Tel. +91 9419996930
e-mail: sajjadhussain6930@gmail.com
Facebook: Sajidss Khan

Für ihn als Fahrer besteht nur die Möglichkeit in den Monaten Ende März bis Ende September Geld zu verdienen, da die Straßen außerhalb der Saison gesperrt sind. Je direkter der Kontakt zu ihm, um so mehr kann er verdienen. Wir können nur jedem landschaftlich interessierten von diesen tollen Touren vorschwärmen. Natürlich gibt es noch sooo viele weitere sicher auch interessante Touren in Ladhak und Umgebung, die Sajjad jederzeit nach Absprache mit euch machen kann.

Wir jedenfalls wünschen ihm viel Erfolg und hoffen durch diese Reklame, daß es seinem Fahrergeschäft Aufschwung bringt. Er kann es ganz sicher brauchen, verdient hat er es allemal, das Leben in Ladakh ist schon noch recht einfach und schwierig.

Wir jedenfalls wünschen ihm viel Erfolg und hoffen durch diese Reklame, daß es seinem Fahrergeschäft Aufschwung bringt. Er kann es ganz sicher brauchen, verdient hat er es allemal, das Leben in Ladakh ist schon noch recht einfach und schwierig.

© Erich Backes, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Okt. 2017 bis März 2018: Indien, Thailand, Philippinen, finden, verstehen, lieben "Reisen ist der schönste Weg, seinen Vorurteilen Lebewohl zu sagen." (Khalid Chergui)
Details:
Aufbruch: 07.10.2017
Dauer: circa 8 Wochen
Heimkehr: Dezember 2017
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/12):
Peter 1513747874000
Sehr schöner Bericht, Ben­au­lim Beach das letzte mal vor acht Jahren gese­hen. Indien einer meiner ?Lieb­lin­gstum­mel­plätze?. Viel Spaß wei­ter­hin und Grüße aus Siem Reap.
Peter Abrahams 1513597555000
Eure Berich­te habe ich mit viel Verg­nügen ge­lesen, Eure Fotos waren wun­derschön und inte­res­sant. Schade, dass die Reise so abrupt zu Ende ge­gan­gen ist. Ich wünsche Dir, lieber Erich, baldige und vol­lständi­ge Genes­ung und Euch beiden ein frohes Weih­nach­tsfest und alles Gute für das neue Jahr.
Rolf Peter 1513530371000

Gute Bes­serun­g

und hof­fent­lich 100% sehend beim nächsten Mal­

Trot­zdem Frohes Fest im nas­skal­ten Deuts­chlan­d

Ri­ta + Rolf Peter