Indien-Reisebericht :Auf Achse: 5 Monate Goa, Western Himalaya, Kerala, Thailand, Philippinen

Srinagar

Nach 2 Tagen Amritsar mit dem Bus früh morgens nach Jammu und da direkt zum kleinen Flughafen. Flug mit IndiGo (44 Euro) nach Srinagar.

Srinagar ist eine Stadt hoch oben im nördlichsten indischen Bundesstaat Jammu und Kashmir. Die Stadt hat etwa 1,2 Millionen Einwohner und befindet sich auf einer Höhe von 1730 m über dem Meeresspiegel zentral im Hochbecken von Kaschmir, am Fluss Jhelam. In der Stadt und um den Dal-See verteilt befinden sich mehrere Landschaftsgärten, die aus der Zeit der Mogulkaiser stammen. Die sollen mal UNESCO Weltkulturerbestätten werden.

Kashmir hat heftige wirtschaftliche und politische Probleme, überall an den Wegen und Plätzen steht Militär und Polizei. "We want Your money" sagte ganz offen ein netter Kashmiri zu mir auf der Straße.

Auf dem Flug (rechts) mit herrlicher Aussicht auf die "Foothills", so heißen hier die 6000m hohen "Ausläufer" des Himalaya.

Auf dem Flug (rechts) mit herrlicher Aussicht auf die "Foothills", so heißen hier die 6000m hohen "Ausläufer" des Himalaya.

Srinagar von oben mit Dal-See und den vielen Hausbooten.

Srinagar von oben mit Dal-See und den vielen Hausbooten.

Die Boote heißen hier Shikaras, und das Fahren damit Shikara-Ride. Mehr als gemütlich, aber gegen abend kalt. Decken gibt es reichlich.

Die Boote heißen hier Shikaras, und das Fahren damit Shikara-Ride. Mehr als gemütlich, aber gegen abend kalt. Decken gibt es reichlich.

Rechts unser Hausboot "Royal Dandoo Palace" (VORSICHT, siehe unten).

Rechts unser Hausboot "Royal Dandoo Palace" (VORSICHT, siehe unten).

Unser Zimmer im Hausboot.

Unser Zimmer im Hausboot.

Abendstimmung auf dem See.

Abendstimmung auf dem See.

Man macht alles auf Booten, selbst Blumen und Blumensamen verkaufen.

Man macht alles auf Booten, selbst Blumen und Blumensamen verkaufen.

1. Tag. Mogulgärten und Stadtbesichtigung.

1. Tag. Mogulgärten und Stadtbesichtigung.

Mughal Gardens: Nishat Bagh (The garden of pleasure) and Shalimar Bagh (Abode of love).

Mughal Gardens: Nishat Bagh (The garden of pleasure) and Shalimar Bagh (Abode of love).

Im Gewürz-Laden haben wir getrocknete Aprikosen gekauft. Sonst leider nichts.

Im Gewürz-Laden haben wir getrocknete Aprikosen gekauft. Sonst leider nichts.

Hazrat-Bal-Moschee. Die Moschee gilt als Aufbewahrungsort eines Haares aus dem Bart des Propheten Mohammeds.

Hazrat-Bal-Moschee. Die Moschee gilt als Aufbewahrungsort eines Haares aus dem Bart des Propheten Mohammeds.

2. Tag. Ausflug nach Gulmarg. Der Name Gulmarg bedeutet „Blumenwiese“. Das flache, etwa drei Kilometer lange Wiesental liegt 52 km westlich von Srinagar in rund 2700 m Höhe im Pir Panjal, einer Bergkette, die das Kaschmirtal gegen Südwesten abschließt. Im Sommer können verschiedene Rundwanderungen gemacht werden, im Winter gibt es freies Skifahren auf nicht präparierten und nicht überwachten Abfahrten vom 4200 m hohen Mount Apharwat.
Hier gibt es einen Golfplatz!!!

2. Tag. Ausflug nach Gulmarg. Der Name Gulmarg bedeutet „Blumenwiese“. Das flache, etwa drei Kilometer lange Wiesental liegt 52 km westlich von Srinagar in rund 2700 m Höhe im Pir Panjal, einer Bergkette, die das Kaschmirtal gegen Südwesten abschließt. Im Sommer können verschiedene Rundwanderungen gemacht werden, im Winter gibt es freies Skifahren auf nicht präparierten und nicht überwachten Abfahrten vom 4200 m hohen Mount Apharwat.

Hier gibt es einen Golfplatz!!!

Der Inder läuft aber keinen Schritt zu Fuß. Wenn er nicht Auto- oder Motorroller fährt, reitet er gern.

Der Inder läuft aber keinen Schritt zu Fuß. Wenn er nicht Auto- oder Motorroller fährt, reitet er gern.

3. Tag. Pahalgam liegt am Flüsschen Lidder etwa 87 km östlich von Srinagar in einer Höhe von ca. 2200 m bis 2650 m. Die Landschaftsszenen vieler Bollywood-Filme werden häufig hier gedreht.

3. Tag. Pahalgam liegt am Flüsschen Lidder etwa 87 km östlich von Srinagar in einer Höhe von ca. 2200 m bis 2650 m. Die Landschaftsszenen vieler Bollywood-Filme werden häufig hier gedreht.

Fotos werden gerne gemacht.

Fotos werden gerne gemacht.

Auf dem kleinen Markt in Pahalga...

Auf dem kleinen Markt in Pahalga...

...wird nur wenig verkauft.

...wird nur wenig verkauft.

Uns fielen auf der Straße die zahlreichen Rundhölzer, die zum Verkauf angeboten wurden, auf. Daraus werden Cricket Bats gemacht.

Uns fielen auf der Straße die zahlreichen Rundhölzer, die zum Verkauf angeboten wurden, auf. Daraus werden Cricket Bats gemacht.

In Ortszentrum von Pahalgam.

In Ortszentrum von Pahalgam.

On the way.

On the way.

Abschied von Srinagar und dem Dal-See.

Abschied von Srinagar und dem Dal-See.

© Erich Backes, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Okt. 2017 bis März 2018: Indien, Thailand, Philippinen, finden, verstehen, lieben "Reisen ist der schönste Weg, seinen Vorurteilen Lebewohl zu sagen." (Khalid Chergui)
Details:
Aufbruch: 07.10.2017
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: März 2018
Reiseziele: Indien
Live-Reisebericht: Erich schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/5):
Gerald 1510824892000
Hallo ihr zwei!­
Wie­der­mal DANKE für die super Geschich­ten­!
Das Foto beim Friseur in Manali ist absolut spitze und ich muss sagen: die Frisur ist Wel­tklas­se ??
Wir freuen uns schon auf die fol­gen­den Er­zählun­gen und wünschen euch wei­ter­hin viel Spaß und alles Gute!
Liebe Grüße aus einem recht kalten O­berö­ster­reich von Mag­da­lena und Gerald
Beate 1510479639000
Tolle Geschich­ten, die Lan­dschaften ein Traum und der goldene Tempel bei Nach­t-wun­derschön. Ich wünsche euch noch schöne Au­genb­licke und viele Momente des Glücks.
Auch hier ist es schon kalt in Strae­len. Jetzt 11.30 Uhr gerade 7 Grad­.
Lie­be Grüße Beate
Beate 1508076584000
Tolles Fahrrad und die Farbe "echt spit­ze". Die Geschich­ten ent­locken mir immer wieder ein Lächeln. Heute aus dem son­ni­gen Strae­len 25 Grad­.
Bea­te