Israel-Reisebericht :Israel 2008

Schalom, nach einem für mich sehr turbulenten Jahr gehe ich endlich in meinen längst überfälligen Jahresurlaub. Als Reiseziel habe ich mir das heilige Land Israel vorgenommen, bin mal gespannt was dort so auf mich zukommt.

Tel Aviv

Endlich am Flughafen von Tel Aviv angekommen begebe ich mich von dort in die Bahn und fahre vom Flughafen in Richtung Innenstadt. Es ist noch ziemlich frueh und in den Strassen ist noch wenig los. Von Tel Aviv Zentrum gehe ich erstmal an den Strand.
Tel Aviv wirkt an sich nicht besonders "orientalisch" eigentlich total westlich selten sieht man hier Maenner mit Kippa, Streimel oder Schlaefenlocken. Bevor ich hier angekommen bin habe ich mir die Stadt etwas schoener vorgestellt, nicht das sie haesslich ist aber die Bilder aus dem Reisefuehrer haben wohl das schoenste abgebildet was es hier gibt. Alles in allem ist die Stadt sehr sauber, aber subjektiv gesehen ein wenig langweilig. Vom Zentrum aus begebe ich mich zu Fuss auf den Weg nach Jaffa, den Arabischen Teil von Tel Aviv. Dort checke ich erstmal in mein nettes Hostel "Old Jaffa Hostel" ein.
Jaffa ist so wie man sich den mittleren Osten vorstellt, absolut arabisches Flair in den engen Straesschen. Ueberall sind Basarstaende und kleine Krimskrams Laeden. Alles riecht fremd aber gut, die Menschen sind fuer arabische Verhaeltnisse angenehm reserviert, und so wird das stoebern nicht zu einer Tortur.

Jaffa von Tel Aviv aus gesehen

Jaffa von Tel Aviv aus gesehen

Eingang zu meinem Hostel "Old Jaffa"

Eingang zu meinem Hostel "Old Jaffa"

Teil der Dachterasse, dort habe ich fast den kompletten Sabbat verbracht

Teil der Dachterasse, dort habe ich fast den kompletten Sabbat verbracht

© Christoph Mund, 2008
Du bist hier : Startseite Asien Israel Israel-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 30.10.2008
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 24.11.2008
Reiseziele: Israel
Der Autor
 
Christoph Mund berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.