Vereinigte Arabische Emirate-Reisebericht :Vietnam - im Land der Drachen Vol.2

Abstecher nach Dubai/VAE

What to expect:

  • interessante Stadt für 1-3 Tage

  • es gibt einiges zu bestaunen, besichtigen und genießen

  • man fühlt sich ein bisschen wie ein reicher Scheich oder eine Prinzessin

Ausschnitt einer der vielen Skylines

Ausschnitt einer der vielen Skylines

Ankunft in Dubai - "42° und es wird heißer..."

Nach einem "kurzen" Emiratesflug (6h, A380) mit formidablem Essen und einer großen Auswahl an Filmen war die Ankunft und Einreise nach Dubai city trotz 42 °C angenehm.
Für die eine Nacht wählten wir das Atana-Hotel: super schönes 4-Sterne-Hotel mit Halbpension!

Nächtliches Dubai

Nächtliches Dubai

Was macht man einen Tag in einer Stadt wie Dubai?

Es gibt unzählige Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, wenngleich ich sagen muss, dass die Stadt nunmal eine aus dem Wüstenboden gestampfte Luxusstadt ist. Man darf also keine 500-jährigen Kirchen o.ä. erwarten. Nichtsdestotrotz empfängt einen Dubai mit einem gewissen Charme! Schwer zu bemerken, aber Dubai fühlt sich gut an. Man hat den Eindruck: hier leben viele, viele Nationalitäten harmonisch miteinander.

Luxus, Luxus, Luxus :-)

Schon auf dem Weg "in die Stadt" fällt uns auf, dass jede Wegstrecke (wo es möglich ist) klimatisiert ist. Wow! Fragt sich nur: Was passiert, wenn das Öl in VAE ausgeht?! Diese Stromkosten - verschwenderisch. Aber gut: man kommt weniger ins Schwitzen.

Anyway, los mit der Metro zur Marina Mall, um kurz mal einen Blick in eine der vielen Malls zu werfen, von denen es unzählige gibt. Die wichtigste wohl die "Emirates Mall" und die "Burj khalifa", denn Shoppen, das ist, was man hier machen kann! Nach einem luxuriösen Cappuccino ging es weiter mit der Tram zur Marina Bay.

Das Spiel mit dem Springbrunnen 
Einmal durchrennen, während einzelne Fontänen zu unterschiedlichen Zeiten aktiv sind!
Lustig und erfrischend bei 42 °C!

Das Spiel mit dem Springbrunnen
Einmal durchrennen, während einzelne Fontänen zu unterschiedlichen Zeiten aktiv sind!
Lustig und erfrischend bei 42 °C!

Burj Khalifa - 828m hoch!

Burj Khalifa - 828m hoch!

Burj Khalifa

Am Abend wollten wir dann doch noch das (noch) höchste Gebäude der Welt sehen. Hochfahren ist möglich, aber teuer! Für uns ergab sich kein Sinn darin, pro Person fast 100€ auszugeben. Eddie wollte ja eigentlich die Treppe nehmen
Aber auch das hätte ca 100€ gekostet!
Schöner war dann der Blick von unten und vor allem das Wasserspiel mit unglaublichen Wasserformationen!

© Kathrin B., 2016
Du bist hier : Startseite Asien Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Kaffee - Kommunismus - Kaleidoskop von Landschaften und Leuten. Vietnam ist eine Reise wert! Wir sind Wiederholungstäter und haben den Norden bereits 2014 bereist.
Details:
Aufbruch: 08.08.2016
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 06.09.2016
Reiseziele: Vietnam
Vereinigte Arabische Emirate
Kambodscha
Der Autor
 
Kathrin B. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Kathrin über sich:
Ich mag interessante Menschen, ein gutes Glas Wein, ausländisch kochen oder mit Freunden Spaß haben. Arrogante, selbstgefällige Menschen oder respektloses Verhalten kann ich nicht leiden!

Die ersten Kröten mit 15 verdient und schon gleich überlegt, wohin ich damit fahren kann. Spätestens da war die Reiselust präsent
Beim Reisen lässt man sich immer wieder auf fremde Kulturen, Menschen und Schicksale ein. Der eigene Horizont wird erweitert und man wird wieder auf das Wesentliche "geerdet". Das ist das Beste daran!

"Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!"
Jean Paul (1763 - 1825)