Hongkong-Reisebericht :5 Monate "Flitterwochen"

Weiterreise und Ankunft in Hong Kong

Weiterreise nach Hong Kong

03.03.15

Wir hatten spitze Sitzplätze in unserer Eva Air Maschine! Dritthinterste Reihe beim Gang. Die Sitze waren sehr bequem und die Beinfreiheit gegeben. Das Boardentertainment erstaunlich reichhaltig. Es gab neue Filme, nicht nur in Chinesisch und Englisch, sogar Deutsch konnte man auswählen. Die ersten sechs Stunden bekamen wir davon aber gar nichts mit, denn wir waren hundemüde und schliefen zum Glück sofort tief und fest.
Danach wanderte ich mit Bilbo durch Mittelerde und sah mir einen neuen Liebesfilm an. Ich staunte, wie schnell die Zeit verging. Alle meine Sorgen, dass ich einen 16 stündigen Horrorflug vor mir hätte, waren unbegründet.
Leider hatten wir keinen Direktflug und wir landeten in Taipei, Taiwan. Dort mussten wir umsteigen und hatten einen dreistündigen Aufenthalt. Eva Air besitzt die ersten Hello Kitty Flugzeuge, die wir leider nur durch die Scheibe und von weitem sahen. Das wäre witzig gewesen, wenn wir auf den rosaroten Sitzen nach Hong Kong geflogen wären
Auch dieser Flug war kurzweilig und gemütlich, aber wir waren müde und wollten endlich ankommen!
Hong Kong empfieng uns mit warmen 26 Grad um 10:00 Uhr morgens. Irgendwie schon komisch, nun waren wir 12 Stunden im Voraus gegenüber New York. Sprich in NY hinkten wir der Schweiz 6 Stunden hinterher, nun in Hong Kong haben wir überholt und sind den Schweizern 6 Stunden voraus. Kein Wunder war mein Körper völlig durcheinander und konnte nicht mehr einordnen, was gerade los war.
Die Einreise in Hong Kong war in schnellen 10 Minuten erledigt, das Gepäck schnell geholt und danach wurde man auf einen Schnellzug verwiesen, der bis zur Hong Kong Station fahren würde. Den nahmen wir und freuten uns, nach 15 Minuten im Stadtzentrum zu sein. Man musste nicht mal aus der Station raus, standen dort schon die kostenlosen Shuttlebusse zu den Hotels. Unserer wartete bereits und fuhr uns in weiteren 15 Minuten zum Hotel Harbour Plaza North Point. Herrlich, wir konnten sofort einchecken und ins Zimmer im 16. Stock gehen! Nach einer langen Dusche fühlten wir uns zwar immer noch fix und fertig, aber trotzdem wie neu geboren. Das waren 26 Stunden lang reisen, reisen, reisen, phu!!!

Hello Kitty Flugzeug von Eva Air

Hello Kitty Flugzeug von Eva Air

© Vi O., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Hongkong Hongkong-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
5 Monate um die Welt reisen... Ein Traum geht in Erfüllung!
Details:
Aufbruch: 18.02.2015
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 13.07.2015
Reiseziele: Kuba
Jamaika
Vereinigte Staaten
Hongkong
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Vi O. berichtet seit 32 Monaten auf umdiewelt. Vi über sich:
Wir sind ein frischverheiratetes Paar aus der Schweiz, das jede Gelegenheit zum Reisen nützt!
Jährlich gehören einige Städtetrips zu unserem Programm und eine Feriendestination in einem anderen Kontinenten.
Nun haben wir uns entschieden, die Jobs für ein halbes Jahr unbezahlt zu verlassen und für fünf Monate mit dem Rucksack um die Welt zu reisen.