Indonesien-Reisebericht :CARLA FERNWEH, wo bist du jetzt?

iNDONESiEN: Lombok

Segiggi

nach dem tauchen war ich iwie so aufgedreht, dass ich schnell ins "Hotel" eingecheckt bin und mir dann direkt den Ort angeschaut habe!
Soll wohl einer der größten hier sein und dafür war es dann doch überraschend klein!

Hatte gute Laune und mich auch eig mit jedem unterhalten der mich angequatscht hat!
Was einfach mega nervig hier ist, dass die Tagestouren genauso viel für mich allein kosten als wenn ich mit mehren fahren würde, weil die das Auto und Sprit berechnen, wie beim Taxifahren auch.

Somit konnte ich mich für nichts entscheiden. Hab im Supermarkt welche angequatscht, das Mädel war auch begeistert, ihr Freund aber eher nicht so. hm, mist.

Hab dann nach WiFi gesucht und 3 lustige Holländer kennen gelernt. Nachher kam raus das der eine voll gut deutsch kann, mag das voll wenn man dann trotzdem noch hört das er Holländer ist. Das klingt einfach süß!
Die sind dann iwann abgehauen und ich hab geguckt was ich hier so machen will... Alles total weit weg und immer noch keine Entscheidung in Sicht.
Dann kam einer der Jungs wieder und hat wg Billiard spielen gefragt! Klar, also voll den coolen Abend gehabt.

Mir ist dann mal aufgefallen wie ich aussehe, etwas sehr peinlich! Australia-Schwimmhose an (wegen dem ganzen Regen) und mein Heidi-Klum T-shirt, Schminke hing noch auf halb 8 vom tauchen! oh man! Irgendwie werd ich hier ganz schön lässig! haha!
Die Jungs sind leider am nächsten Tag auf die Gili´s. Ist immer so doof mit dem Timing.

Hier gibt es sogar ein Hotel das Dorms hat für 50.000. Echt nett, The Wira Cafe & Guesthouse! Bin dann am nächsten Tag hier her gezogen und hab sehr bereut das ich mich am Abend davor mit den ganzen Einheimischen angefreundet habe alle haben gefragt was denn jetzt ist mit den Plänen und wann sie mich endlich rumfahren können.

Hab mich dann noch mit ein paar Australiern angefreundet. war ne Truppe von echt lustigen Menschen, alle so um die 40-60.
Der eine hat eine deutsche Frau und so kamen wir sehr schnell ins Plaudern. Eine Backpackerin aus Canada war auch noch dabei.
Bin dann mit denen Abendessen gegangen. War voll lustig. Die haben alles den Händlern abgekauft was sie zu bieten hatten. Hatte nachher eine Kette und 2 selbstgemalte Postkarten!
Für das Essen durfte ich nicht bezahlen
Hab mich verabschiedet, weil ich am nächsten Tag nach Bali zurück will. Nervt mich hier alles mit den Touren und dann halt nicht.

Am nächsten morgen also früh aufgestanden um meinen Public Bus zu bekommen, der nur einmal am Tag fährt. Hab im Bad 2 Mädels aus meinem Zimmer getroffen und gefragt was sie machen.
Die beiden haben zusammen mit nem Typen ein Auto gemietet um die Insel zu erkunden. oh man.
Also meine Pläne geändert, schnell Bus umgebucht, Zimmer verlängert und doch noch Lombok gesehen

Das fahren dauert ewig, weil es immer auf und ab geht. Sind zum Wasserfall gefahren, waren aber zu faul uns alle anzuschauen und sind nur bis zum ersten gekommen

die Landschaft ist eig total unspektakulär, aber ich mag es weil alles so schön grün ist und gesund aussieht

Sind noch in den Monkey Forest gefahren. Hier laufen die Affen einfach so rum. War etwas erschreckend, wollte die füttern und die klettern dann echt an einem hoch. haha. ich Feigling hab dann da nicht mitgespielt

die ganze Fahrt war auch eher lustig, da ich hinten saß und echt immer herumgewirbelt wurde!

Hab mich aber echt gefreut, dass das alles so spontan noch funktioniert hat und hatten einen sehr schönen Tag!

Abends waren dann die Australier ganz verwundert das ich noch da bin. Sie haben lustigerweise auch den gleichen Trip gemacht, auch spontan entschieden.
Haben wieder zusammen gegessen, wurde wieder eingeladen und haben Kontaktdaten getauscht
hoffe den ein oder anderen wiederzusehen!

Am nächsten morgen dann auch nochmal verabschiedet und ich bin wirklich um 9.00h los zum Hafen.
Kurz später kam einer der Bande aufm Motorrad an, nochmal ein bisschen gequatscht. Er weg, kamen die nächsten 3 mit Fahrer. Wollten sich ein Boot angucken was zum Verkauf war.
Bin mitgefahren, weil ich noch Zeit hat. Sehr lustig!

Und dann letztendlich wirklich verabschiedet, was ich sehr schade finde.
(Wie ich nachher erfahren habe ist die Canadierin mit denen durch Indonesien, nach Osttimor bis nach Darwin aufm Schiff mitgefahren, oh man, ich platze vor Neid, hätte ich auch sehr gerne gemacht!)

Carla Fernweh
13. März 2012

© Carla F., 2011
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
- sie kann nicht weit sein, auf der Liste stehen Asien, Australien und Neuseeland...
Details:
Aufbruch: 06.09.2011
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: März 2013
Reiseziele: Deutschland
Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Singapur
Australien
Fidschi
Neuseeland
Indonesien
Malaysia
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Carla F. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.