Indonesien-Reisebericht :Allein nach Indonesien...

Yes--I do it!
Ich fliege allein nach Indonesien. Der Flug ist gebucht, am 21.12.2017 geht es los nach Jakarta.
Ich fliege ab Hannover über Peking mit Air China nach Jakarta.
Alle halten mich für verrückt, mutig und was weiß ich noch..aber auch diese Erfahrung steht noch auf der "to do-Liste" meines Lebens

Vorbereitungen

Ich plane natürlich schon etwas und habe auch schon die erste Übernachtung in Jakarta im günstigen Airporthotel "Ibis Budget" gebucht.
Die verfügen über einen Shuttle, der mich hoffentlich nachts, wenn ich dort ankomme abholt.
Ansonsten habe ich schon einige Guides angeschrieben für einen Trip nach Borneo. Mit Thalia habe ich ja schon den malaiischen Teil von Borneo erkundet, aber den Nationalpark auf den indonesischen Hälfte--den "Tanjung Puting" , in dem auch noch einige Orang Utans leben, kennen wir noch nicht.
So ein Trip wird mit sogenannten "Klotoks" durchgeführt-das sind Boote, auf denen man auch übernachtet und 3-4 Tage auf einem Fluss durch den NP fährt.
Ist für mich allein allerdings nicht ganz billig.
Vielleicht fliege ich auch weiter zur Molukkeninsel Halmahera ,besuche Lutz und Oona und lasse mir von Alex als Guide ein paar Inseln zeigen.
Evtl bleibe ich auch auf Java--hier gibt es noch viele unentdeckte Ecken.
Ich starte erstmal und schaue und überlege während der langen Anreise was ich weiter mache.....

Diesmal gehts über Peking mit "Air China"

Heute ist Sonntag der 17.Dezember.
Vorgestern gab es ein Erdbeben auf Java der Stärke 6,8
Das habe ich über Facebook erfahren, da ich ja viele indonesische Freunde habe. In unseren Medien wird dies kaum erwhnt.
Es gab einen Toten und einige Verletzte und der Hauptpunkt war 300km von Jakarta entfernt, aber in Jakarta haben die Häuser auch sehr gewackelt.
Ich hoffe, es gibt kein Nachbeben und natürlich fliege ich am 21.12.
Falls es Probleme gibt, kann ich sicher von Peking noch irgendwoanders hinfliegen.

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 21.12.2017
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 08.01.2018
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Thalia&Christine Reckewell berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Thalia&Christine über sich:
Gib deinen Sinnen Nahrung, dann hat dein Körper Lust zu leben..


Nachdem ich mit fast 50 Jahren meine erste Reise als Backpacker unternommen habe, hat mich die Sucht gepackt.
Auf diese Art will ich noch viele,viele Länder erkunden!
Zum Glück teilt meine jüngere Tochter Thalia diese Leidenschaft und wir ergänzen uns auf den Reisen.
Aus dem Gästebuch (3/12):
Adelbert Rappange 1516105759000
Hal­lo
­
Wie immer, eine Su­pers­tor­y!
Lie­be Grüsse
­
Ad
Hanna 1515759045000
Liebe Chris­ti­ne,
Danke für deinen Ab­schlus­sbe­richt. Ich finde ihn wieder total inte­res­sant, auch wenn du es mir zum Teil schon pers­önlich erzählt hast. Ja, das war eine schöne Be­geg­nung in Ja­kar­ta. Danke, dass du dir noch die Mühe gemacht hast, in die Stadt zu kom­men­.
Ich bin mit­tler­wei­le in Bali an­ge­kom­men in Canggu. Mal schau­en, wann ich die Kurve kriege, und mit meinem eigenen Bericht an­fan­ge.
Du hörst von mir.
Ines 1515056492000
Hallo liebe Ti­ne,­
Ich bin stolz auf dich, endlich hast du Wan­der­schu­he! Wie ich den schönen Fotos ent­neh­men kann, haben sie dich schon einige Ki­lo­me­ter beg­lei­tet .
Ich wünsche dir wei­ter­hin viele schöne Ein­drücke und Be­geg­nun­gen­!
Lieb­ste Grüße und eine fette U­mar­mung