Kambodscha-Reisebericht :1x rundherum

Cambodia

Bangkok - Siam Reap
Mit dem Bus sollte die Reise knappe 12 Stunden dauern, die wir im Reisebuero gebucht haben.
Bis an die Grenze war alles i.o. Unsere letzten Baht haben wir in die Visas investeiert. Nach all den Formalitaeten konnten wir ins "Kingdom of Cambodia" eintreten. Dort wurden wir mit einem Gratisbus zu einer 10km entfernten Busstation in der Pampa gefahren. Hier feilschen Taxifahrer (immer mit einem dunklen Toyota Corolla bewaffnet)um die Touristen und fahren doch erst los, wenn das Taxi voll ist. Mit dem Bus dauerts zwar eine gute Stunde laenger, dafuer ists billiger. Bewaffnet mit Plastik ueberzogenen, unverstellbaren Sitzen und als einzige Lueftung die offenen Fenster (30Grad Aussentemp.), ging die Fahrt los. 150 km /4h - die Strasse sei sehr "bumpy". Es war schon dunkel, als wir auf einen aeusserst schlammigen Strassenabschnitt gerieten. Wir passierten mit 20km/h schlammbedeckte Mofafahrer und mussten dann halten, da ein anderer Bus quer stand. Da half nur schieben. Einige Kilometer gings in der Kolonne weiter im Schneckentempo, bis wir wegen eines quer stehenden Lasters stecken blieben. Im Bus uebernachten oder durch den Schlamm waten und auf einen Truck steigen. Die ganze Busladung entschied sich fuer den Truck und wir sind einige 100m mehr schlecht als recht - mit allem Gepaeck beladen - durch den Morast gerutscht. Der Truck hat sich als normalen Pick-up entpuppt. 5$ pro Person! Wir hatten uns bereits alle (20 Personen + Gepaeck)in und auf den Wagen gezwaengt, als es hiess, dass der Fahrer sich nur bewegt, wenn er von allen die 5 Dollar hat. Toll!!!

Naja, in Kambodscha wird anscheinend alles pro Person berechnet oder kostet "1 Dollar", wie die Kinder mit perfektem Ami-Akzent sagen koennen.

© Giulia Rinderer, 2009
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Kambodscha-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Suedafrika - Asien - Neuseeland - Tonga und Samoa - USA
Details:
Aufbruch: 01.11.2008
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: Juli 2009
Reiseziele: Südafrika
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Giulia Rinderer berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.