Kambodscha-Reisebericht :Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum? Reisen wir schon wieder rum!

Kambodscha: Kratie

Die kleinen verschlaffenen Stadt am Mekong lockt uns, weil es hier in der nähe ein Projekt gibt das der vom aussterben bedrohre Irrawaddy Delphin retten will. So fahren wir durch die schönen Fischerdörfer ein paar km Flussaufwärts bis wir in die Gegend kommen wo sich der Irrawaddy Delphin noch wohl fühlt. Von hier bis zur Grenze von Laos ist er noch anzutreffen.

Die kleinen Bambushütten der Fischer am Mekong entlang

Die kleinen Bambushütten der Fischer am Mekong entlang

Mit dem Boot geht es dann auf den Mekong und es dauert nicht lange bis sich direkt neben unserem Boot der erste Delphin kurz zeigt. Die tauchen so kurz auf, dass wir meisstens nur die flache Schnauze oder eine Rückenflosse zu sehen bekommen bevor er wieder abtaucht um Fische zu jagen.

Da schwimmt der Irrawaddy Delphin

Da schwimmt der Irrawaddy Delphin

Hier zwischen den vielen kleinen Inseln im Mekong fühlt er sich angeblich wohl. Es ist schwer zu sagen wie viele Tiere hier noch leben, aber wir haben doch einige gesehen auch mit Jungtieren das ist doch mal ein gutes Zeichen. Dank diesen Projekt werden die Fischer und die Dorfbewohner aufgeklährt wie sie nicht mehr fischen sollen, dass der Muell nicht in den Fluss gehört, wie sie mit dem Motor vom Boot umgehen sollen etc. um den Delphin so wenig wie möglich zu stressen oder zu gefährden.
Es wäre sehr schade wenn der Irrawaddy Delphin hier im Mekong aussterben würde.

Die fleissigen Fischermänner

Die fleissigen Fischermänner

© Christian S., 2010
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Kambodscha-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ganz einfach, Ihr Lieben. Es hat noch niemand gegen die extrem ansteckende Krankheit Reisefieber einen wirksamen Impfstoff erfunden. Deshalb haben wir wieder unsere Rucksaecke gepackt und haben uns auf die Socken gemacht. Wir sind schon ganz gespannt was uns so alles auf diesem Trip erwartet. Ihr koennt unsere Abenteuer gerne ganz relaxt vom Sofa aus mitverfolgen. Wir wuenschen Euch schon im vorraus viel Spass beim lesen. Aber jetzt wird es Zeit das es mal los geht.........................
Details:
Aufbruch: 30.12.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 01.11.2010
Reiseziele: China
Hongkong
Philippinen
Indonesien
Thailand
Kambodscha
Laos
Myanmar
Der Autor
 
Christian S. berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.