Kambodscha-Reisebericht :Hongkong > Thailand > Laos > Kambodscha > Vietnam

1. In und um Kambodscha: 12. Koh Rong no ATM

25.12.2016 Koh Rong, 30°C sonnig

Da uns so langsam das Geld ausgeht und es hier auf der Insel keinen einzigen ATM (Geldautomaten) gibt, mache ich nochmal einen kleinen Ausflug nach Sihanoukville um Geld zu organisieren. Der Kurztrip ist gar nicht schlecht, denn so komme ich in den Genuss mir jede Bucht anzuschauen, denn es werden erstmal sämtliche Abreiser eingesammelt bevor es in die Stadt geht.

Am Nachmittag machen wir einen kleinen Dschungelspaziergang in das Inselörtchen um uns die “next Generation“ mal im Partyfieber anzuschauen. Doch wir halten es keine Stunde aus, buchen noch schnell zwei Tauchgänge für den nächsten Tag und verschwinden wieder im Dschungel.

© Eike Jahn, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Kambodscha-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
In zwei Teilen, einmal quer durch Südostasien. Der erste Teil beginnt am 25. November 2016 in Hongkong und Macao über Thailand, Laos über Angkor Wat bis an die kambodschanische Küste. Der zweite Teil geht über große Strecken mit dem Motorrad durch das goldene Dreieck, Laos und endet am 02.02.2017 im Süden von Vietnam.
Details:
Aufbruch: 24.11.2016
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 02.02.2017
Reiseziele: Hongkong
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Eike Jahn berichtet seit 32 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Eike über sich:
Mit meinen 49 Jahren, einer tollen Beziehung, einer 21 jährigen Tochter und einem ausgefüllten Job als Physiotherapeut und Geschäftsführer eines Gesundheitszentrums, bin ich ein überaus glücklicher Mensch.
Schon immer war ich auf Reisen und interessiert an anderen Ländern und Kulturen.
Es ist für mich das höchste Gut, dass wir in unserer Dekade der Menschheitsgeschichte die Möglichkeit haben uns die ganze Welt anzuschauen und diese möchte ich auch nutzen.... denn egal was auch kommt, die Erinnerung bleibt bis zum letzten Atemzug.