Kambodscha-Reisebericht :Hongkong > Thailand > Laos > Kambodscha > Vietnam

1. In und um Kambodscha: 19. Sihanoukville > Kampot Villa Vedici

01.01.2017 Sihanoukville, 30°C sonnig

Mit minimalen Hangover, starten wir um 12:00 die Weiterreise zurück nach Kampot. Dort hat es uns vor 8 Tagen so gut gefallen, dass wir auf dem Rückweg nach Bangkok nochmal 2 Tage am Fluss verbringen möchten.

Eingemietet haben wir uns in der sehr schönen Villa Vedici am nördlichen Ufer. Hier hat es alle Annehmlichkeiten die man sich zum Ausspannen wünscht.

Da es in diesem Hotel die einzige offizielle Kiteschule gibt, freue ich mich zu hören, dass für morgen Wind gemeldet ist.

Den Abend lassen wir bei leckerem kambodschanischen Essen bei Captain Cim in der Altstadt ausklingen.

© Eike Jahn, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Kambodscha-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
In zwei Teilen, einmal quer durch Südostasien. Der erste Teil beginnt am 25. November 2016 in Hongkong und Macao über Thailand, Laos über Angkor Wat bis an die kambodschanische Küste. Der zweite Teil geht über große Strecken mit dem Motorrad durch das goldene Dreieck, Laos und endet am 02.02.2017 im Süden von Vietnam.
Details:
Aufbruch: 24.11.2016
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 02.02.2017
Reiseziele: Hongkong
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Eike Jahn berichtet seit 32 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Eike über sich:
Mit meinen 49 Jahren, einer tollen Beziehung, einer 21 jährigen Tochter und einem ausgefüllten Job als Physiotherapeut und Geschäftsführer eines Gesundheitszentrums, bin ich ein überaus glücklicher Mensch.
Schon immer war ich auf Reisen und interessiert an anderen Ländern und Kulturen.
Es ist für mich das höchste Gut, dass wir in unserer Dekade der Menschheitsgeschichte die Möglichkeit haben uns die ganze Welt anzuschauen und diese möchte ich auch nutzen.... denn egal was auch kommt, die Erinnerung bleibt bis zum letzten Atemzug.