Laos-Reisebericht :Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum? Reisen wir schon wieder rum!

Laos: Vang Vieng

Unser letzter Stop in Laos ist die kleine Stadt Vang Vieng etwa 160km nördlich von Vientiane. Es ist wirklich ein super Spot um unseren Aufenhalt in Laos zu beenden.
Die kleine Stadt liegt am Ufer des Nam Xong Flußes der sich hier mitten durch die leuchtend grünen Reisfelder schlängelt. Rund um die Stadt erheben sich zerklüftete Kartsberge die zum Großteil mit dichtem Regenwald bewachsen sind. Am Ufer in einem kleinen Restaurant zu sitzen und den Sonnenuntergang vor dieser tollen Kulisse zu betrachten war alleine schon das kommen wert.

Das ist die Gegend um Vang Vieng mit den vielen Karstbergen

Das ist die Gegend um Vang Vieng mit den vielen Karstbergen

Sonnenuntergang über Vang Vieng

Sonnenuntergang über Vang Vieng

Aber es gibt noch einen ganz anderen Grund warum wir, und viele andere hierher kommen, nämlich um auf den Nam Xong zu tuben. Wir haben uns schon länger auf dieses feucht fröhlige Herumtreiben gefreut. Dazu werden wir etwa 4 Kilometer flußaufwärts gebracht und dann lassen wir uns in LKWschläuchen sitzend einfach den Fluß hinabtreiben. Dabei passieren wir eine Bar neben der nächsten und wie alle anderen auch machen wir an den meisten einen Stop. Neben dem Partytreiben bietet jede Bar entweder auch noch eine Rutsche, ein Hochseiltrapez oder irgend ein anderes Gerät an um die aufgeheizten Leiber auf die spektakulärste Art und Weise wieder abzukühlen. Wir sind mittendrin anstatt nur dabei und so brauchen wir dann auch den ganzen Tag um die 4 km zurück zulegen. Trotz des gigantischem Katers am nächsten Tag hat es jede Menge Spaß gemacht und wenn wir Laos nicht schon verlassen müssten wer weiß ob wir nicht noch ein paar Runden in Vang Vieng tuben würden.......

In all den Bars werden wir die nächsten Stunden sau viel Spass haben

In all den Bars werden wir die nächsten Stunden sau viel Spass haben

In einer noch sehr gemütlichen Runde...

In einer noch sehr gemütlichen Runde...

....beim Bierpong...

....beim Bierpong...

...ober beim Rutschen, jupiiii

...ober beim Rutschen, jupiiii

© Christian S., 2010
Du bist hier : Startseite Asien Laos Laos-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ganz einfach, Ihr Lieben. Es hat noch niemand gegen die extrem ansteckende Krankheit Reisefieber einen wirksamen Impfstoff erfunden. Deshalb haben wir wieder unsere Rucksaecke gepackt und haben uns auf die Socken gemacht. Wir sind schon ganz gespannt was uns so alles auf diesem Trip erwartet. Ihr koennt unsere Abenteuer gerne ganz relaxt vom Sofa aus mitverfolgen. Wir wuenschen Euch schon im vorraus viel Spass beim lesen. Aber jetzt wird es Zeit das es mal los geht.........................
Details:
Aufbruch: 30.12.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 01.11.2010
Reiseziele: China
Hongkong
Philippinen
Indonesien
Thailand
Kambodscha
Laos
Myanmar
Der Autor
 
Christian S. berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.