Laos-Reisebericht :Bilderbuch Indochina

Luang Prabang: local market

Treffpunkt ist um 8.00 Uhr – als wir kurz vor 7.00 Uhr den Frühstücksraum betreten, herrscht gähnende Leere. Zwei unbedarfte Mädchen zeigen eine Karte und englisch verstehen sie wohl gar nicht. Aber irgendwie gibt es Frühstück als carte. Garniertes Rührei, Toast, Butter und Marmelade, nur der Saft fehlt mir. Die bestellte Yoghurt kommt nicht, stattdessen nur die Drachenfrucht.

Johnny kommt sehr pünktlich und wir werden in die Stadt gebracht, es ist tatsächlich etwas weit außerhalb. Wir beginnen mit dem local market, der diesmal diverse Neuigkeiten in sich birgt, wir lebende Großfrösche, Würmer, getrocknete Fische und auch Grünzeug mit neuen Namen. Danach beginnt der eigentliche Vat-Tag.

runde Zucchini

runde Zucchini

Tamarinde

Tamarinde

Lotus-Blüten

Lotus-Blüten

Bananenblätter

Bananenblätter

Frösche

Frösche

Brennholz und Flussalgen

Brennholz und Flussalgen

Krebse - roh

Krebse - roh

Krebse - vorgekocht

Krebse - vorgekocht

gegrillte Ratten

gegrillte Ratten

Insekten

Insekten

Schlange

Schlange

Käfer

Käfer

Büffelhaut (Unter - und Oberhaut)

Büffelhaut (Unter - und Oberhaut)

getrocknete Büffelhaut und Chili

getrocknete Büffelhaut und Chili

© Herbert S., 2017
Du bist hier : Startseite Asien Laos Laos-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir wollten keine vorgefertigte Reise, aber aufgrund unseres Alters auch nicht als backpacker vor Ort alles organisieren müssen. Nach längerer Suche fand ich eine Adresse in Hanoi, die ein individuelles Programm nach unseren´Vorstellungen zu 'stricken' in der Lage war.
Details:
Aufbruch: 07.11.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 27.11.2016
Reiseziele: Vietnam
Kambodscha
Laos
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors
Herbert über sich:
Bin begeisterter Reisender - teils mit Leihwagen in Mexiko, USA, Indonesien, Thailand, Arabien, Namibia, Südafrika, Türkei,... teils mit kleinem Wohnmobil in ganz Europa, aber besonders in Großbritannien und Skandinavien. Es gibt also noch viel zu berichten. Aber es kommt soviel hinzu.