Laos-Reisebericht :Nepal, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam

Laos: Flug nach Pakse

Um 5:00 war heute die Nacht für mich zu Ende. Duschen und fertig packen und um 5:30 mit dem Taxi auf den Flughafen. Konnte direkt eichecken und habe dann aufs Boarding gewartet. Der Domestic Flughafen in Vientiane ist echt überschaubar. Ich bin mal wieder mit einer Propellermaschine geflogen und nach etwas über einer Stunde waren wir in Pakse. Dort hatte ich einen Shuttle zum Hotel gebucht. Wollte so früh wie möglich in dem schönen Resort sein und mit dem Bus wäre ich über zwei Stunden unterwegs gewesen. Am Ausgang stand schon der freundliche Mitarbeiter (ohne Englischkenntnisse, aber dafür mit einem breiten Lächeln und einem Schild mit meinem Namen) und hat auf mich gewartet. Es ging dann mit einem neuen Kia Soul die 45km zum Hotel und ich konnte um 9:30 einchecken. Das Zimmer ist toll. Alles sauber und frisch nach Zitrone riechend. Ich bin direkt zum Swimmingpool und habe mich etwas ausgeruht. Dazwischen immer wieder zum Abkühlen im Pool). Im Resort gibt es Leihfahrräder und ich bin gegen 14:30 Richtung Champasak (2km) los. Das Fahrrad war echt spannend. Ein typisch laotisches Fahrrad mit Sitz anstatt Gepäckträger und nur einem Gang. Außerdem ging die Bremse nicht wirklich. Bin gemütlich Richtung Städtchen gefahren und habe mir die Häuser entlang der Straße angeschaut. Fast am Ende von Champasak in einem Guesthouse noch einen Fruchtshake getrunken und wieder zurück zum Resort geradelt. Schnell nochmal in den Pool, duschen und Abendessen. Das Essen war sehr lecker, aber auch mit Abstand das teuerste was ich in den letzten Wochen gegessen habe. Außerdem weiß ich jetzt, dass man Papaya Salat immer „not spicy“ bestellt. In Bangkok dachte ich, dass ich nicht verstanden wurde als mein Salat („a little bit spicy“) mir fast den Mund weggebrannt hat. Auch der Salat heute („only a little, little bit spicy“) war mehr als ich gewohnt bin. Ich möchte nicht wissen wie der Salat normalweise schmeckt. Nach dem Essen gemütlich in meinem Zimmer eine Doku im Internet geschaut (das erste Mal „Fernsehen“ seitdem ich unterwegs bin) und danach schlafen gegangen.

mein Zimmer

mein Zimmer

mein Balkon

mein Balkon

im ersten Bungalow unten ist mein Zimmer

im ersten Bungalow unten ist mein Zimmer

Anlegesteg im Resort

Anlegesteg im Resort

oberer Swimmingpool

oberer Swimmingpool

unterer Swimmingpool

unterer Swimmingpool

Ausblick von meiner Liege (inkl. meiner Füße

Ausblick von meiner Liege (inkl. meiner Füße

Fahrrad (sieht besser aus als es ist)

Fahrrad (sieht besser aus als es ist)

Champasak

Champasak

Champasak

Champasak

Champasak

Champasak

© Tina N., 2017
Du bist hier : Startseite Asien Laos Laos-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
10 Wochen Reisen in Asien. 4 Wochen Nepal und danach geht es weiter nach Bangkok und der Rest ist noch offen.
Details:
Aufbruch: 12.09.2017
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 21.11.2017
Reiseziele: Nepal
Thailand
Laos
Kambodscha
Live-Reisebericht: Tina schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Tina N. berichtet seit 13 Wochen auf umdiewelt.