Malaysia-Reisebericht :Auswandern:Mein neues Leben in Bangkok

Da bin ich wieder...

Endlich komme ich mal wieder dazu hier was zu schreiben, ist ja mitlerweile glaube ich schon 6 Wochen her.
Hatte es nicht mehr geschafft, mich nach den Philippinen zu melden, da ich in Thailand doch einiges zu tun hatte bevor es in den grossen Urlaub ging.
Am 16.12.09 war es dann soweit und die komplette Familie (Eltern, Schwester,Schwager und Neffe) war fuer 22 Tage zu Besuch.

Es war eine wirklich tolle Zeit und ich vermisse Euch sehr!

Die ersten 10 Tage waren wir auf Phuket, am Kata Beach. Unser Hotel, Metadee Resort, kann ich nur empfehlen! Das Hotel hat im Februar 2009 erst eroeffnet und es ist wirklich alles so wie auf der Hompage beschrieben. Vom Hotel aus gab es, wenn man wollte, einen stuendlichen Shuttle zum Strand. Der Pool war riesig und wir waren dort auch die meiste Zeit drin- zwangshalber wegen Maxim
Als Ueberraschung kam dann auch noch meine Freundin nach Phuket umd die Familie mal kennenzulernen- Operation geglueckt!
Wir haben ein paar sehr schoene Tage zusammen verbracht.

Zwischendurch hat es meine Mutter und Schwester auch mal umgehauen und lagen mit Magen- Darm 3 Tage im Bett, was natuerlich nicht so schoen war.
Zuden kam noch hinzu, dass wir mit Maxim nach Bangkok ins Krankenhaus fliegen mussten und die letzten 3 Tage des Phuketurlaubs dort verbrachten.

Cape Promthep, aeusserster Sueden von Phuket

Cape Promthep, aeusserster Sueden von Phuket

Kata beach by night, da durfte sich dann jeder was wuenschen- hoffentlich geht das Alles in erfuellung!

Kata beach by night, da durfte sich dann jeder was wuenschen- hoffentlich geht das Alles in erfuellung!

ein Gruppenfoto bitte

ein Gruppenfoto bitte

Ich bin anschliessend mit meinen Eltern nach Kuala Lumpur. Das sollte mein Weihnachtsgeschenk/ Ueberraschung werden.
Zudem gab es wieder eine 2. Ueberraschung: natuerlich haben wir meine Freundin dort wieder getroffen

Fuer den 1. Weihnachtsfeiertag hatte ich einen Tisch fuer "zuenftiges Essen und Trinken" im Hard Rock Café Kuala Lumpur reserviert.
Wer mich kennt wird sich nicht mehr wundern (ne Gerdi) Danach ist aber so einiges schief gelaufen. Meine Mutter wurde zum 2.mal krank, diesmal noch wesentlich schlimmer!
Bis zuletzt wussten wir nicht, ob wir sie nach Bangkok transportieren konnten. Letztendlich hat es aber geklappt und wir waren zwischen den Jahren wieder zurueck in Bangkok.

Once in a lifetime

Once in a lifetime

So sollte das sein!

So sollte das sein!

Schwere Entscheidung!

Schwere Entscheidung!

1. Weihnachtsfeiertag im Hard Roch Kuala Lumpur, da war die Welt noch in Ordnung!

1. Weihnachtsfeiertag im Hard Roch Kuala Lumpur, da war die Welt noch in Ordnung!

Nachdem Sie sich noch einen Tag in Bangkok erholt hat, haben wir dann "volle Fahrt" aufgenommen und konnten das komplette Programm was ich geplant hatte durchziehen.

Im Anschluss findet Ihr hier noch ein paar Bilder das Programms "Bangkok"

Hier sind wir schon wieder in Bangkok- Asoke Station und warten auf die Bahn.

Hier sind wir schon wieder in Bangkok- Asoke Station und warten auf die Bahn.

Das war immer ein Spass: 5 Leute im Tuk- Tuk...hoere ich da etwa noch ein " Hiiiilfe" )

Das war immer ein Spass: 5 Leute im Tuk- Tuk...hoere ich da etwa noch ein " Hiiiilfe" )

McCool

McCool

Floating Markets am Morgen

Floating Markets am Morgen

Wer kennt sie nicht: die Bruecke am Kwai

Wer kennt sie nicht: die Bruecke am Kwai

Kleine Verschnaufpause, es war unertraeglich heiss!

Kleine Verschnaufpause, es war unertraeglich heiss!

DIE Bruecke noch im Hintergrund.

DIE Bruecke noch im Hintergrund.

Schwimmenden Markte (andere als am Morgen) bei Nacht

Schwimmenden Markte (andere als am Morgen) bei Nacht

Dem hats geschmeckt!

Dem hats geschmeckt!

Hier haben wir eine "River- Dinner- Cruise" gemacht. Kann ich jedem nur empfehlen- einfach super!

Hier haben wir eine "River- Dinner- Cruise" gemacht. Kann ich jedem nur empfehlen- einfach super!

Das war schon Silversterabend. Wir waren zusammen ganz tradizionell thailaendisch essen.

Das war schon Silversterabend. Wir waren zusammen ganz tradizionell thailaendisch essen.

hmmmm...lecker

hmmmm...lecker

Kroenender Abschluss des Silvesterabends: Karaoke!!!!!

Kroenender Abschluss des Silvesterabends: Karaoke!!!!!

Auf dem Dach haben wir zusammen auf das neue Jahr angestossen!

Auf dem Dach haben wir zusammen auf das neue Jahr angestossen!

Die Ruinen von Ayutthaya

Die Ruinen von Ayutthaya

Womanizer!

Womanizer!

Koenigspalast- Pflicht fuer alle Bangkokbesucher

Koenigspalast- Pflicht fuer alle Bangkokbesucher

Auf dem Dach: hier haben wir ALLE eine schoene Abkuehlung im Pool genossen!

Auf dem Dach: hier haben wir ALLE eine schoene Abkuehlung im Pool genossen!

Kennenlernabend mit Am' s Eltern. Ging gut ab die Party. Wir waren im Tawandaeng. Einfach mal danach googeln- ist super!

Kennenlernabend mit Am' s Eltern. Ging gut ab die Party. Wir waren im Tawandaeng. Einfach mal danach googeln- ist super!

Papa hat auch direkt Freunde gefunden! ))

Papa hat auch direkt Freunde gefunden! ))

"Familienfoto"

"Familienfoto"

Der Urlaub war wirklich sehr schoen und ich vermisse Euch sehr!
Ich hoffe sehr, dass wir das nochmal wiederholen koennen!

Was mich persoenlich betrifft, bin ich mitlerweile schon wieder im Alltag.

Ich sitze gerade in Qatar. Besser gesagt in Doha.
Die naechsten Tage folgt dann der naechste Bericht und die ersten Eindruecke aus Doha.
Ich werde jetzt auch wieder regelmaessig berichten!

Wuensche Allen auf diesem Weg noch ein verspaetetes " Frohes neues Jahr 2010" und bedanke mich bei den vielen Lesern und netten Gaestebucheintraegen! Freue mich wirklich ueber jeden Eintrag!

Bis dahin erstmal... Sawasdee khrup,

Sascha

Doha, 21. Januar 2010

© Sascha G., 2008
Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach doch kurzer Jobsuche im internen Stellenmarkt meines Arbeitgebers, habe ich einen Job in Bangkok gefunden. Dort arbeite ich seit dem 01.10.2008. Beruflich bin ich zwar nach Thailand gezogen, werde aber die meiste Zeit in der Welt herum reisen um diverse Projekte auf der Welt zu betreuen. Mein Reisebericht wird sich also nicht nur auf Thailand beschränken, sondern auch von anderen Orten der Welt handeln! So, nun viel Spaß beim Lesen und Stöbern! Euer Sascha Bangkok, 12.10.2008
Details:
Aufbruch: 01.10.2008
Dauer: 27 Monate
Heimkehr: 31.12.2010
Reiseziele: Thailand
Kuwait
Vereinigte Arabische Emirate
Hongkong
Taiwan
Indonesien
Brasilien
Vietnam
Philippinen
Malaysia
Katar
Saudi-Arabien
Nepal
Deutschland
Rumänien
Türkei
Namibia
Kambodscha
Der Autor
 
Sascha G. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.