Malaysia-Reisebericht :Auf Achse: 6 Monate Borneo, Australien, Asien

Die Inselwelt um Semporna

Am nachmittag noch ohne große Erwartungen mit dem Auto nach Semporna. Ins Han Palace Hotel (110 RM) ca. 10 km vor der Stadt. Das war falsch. Die Stadt selber wieder ohne Belang, aber am Jetty ordentlich was los: Floating Hotel Dragon Inn (144 RM), Restaurants, Büros für Touren zu den Inseln.
Haben dann sofort für den nächsten Tag eine Bootstour zu 4 Inseln gebucht (170 RM pp nach Verhandlung) und uns für ein neues Hotel Seafest (135 RM) entschieden. Morgens dann raus aus dem Han Palace, umgezogen, und frühstücken in der Roti-Bude: Kaffee und Cheese-Roti. Dann zum Jetty. Uns erwartet das nächste Highlight.

Unbeschreiblich ...

Unbeschreiblich ...

... schön.

... schön.

Fischen und ... Was soll man sonst tun?

Fischen und ... Was soll man sonst tun?

Kinder betteln gerne ...

Kinder betteln gerne ...

... oder sind stolze Bootsführer.

... oder sind stolze Bootsführer.

Hier im Tun Sakaran Marinepark gibt es tatsächlich traumhafte Strände und das Schnorcheln war echt einmalig. So viele tolle bunte Fische und Schildkröten. Unsere Mitreisenden: ein italienische Pärchen sowie Chinesen.

Hier im Tun Sakaran Marinepark gibt es tatsächlich traumhafte Strände und das Schnorcheln war echt einmalig. So viele tolle bunte Fische und Schildkröten. Unsere Mitreisenden: ein italienische Pärchen sowie Chinesen.

Unser Boot.

Unser Boot.

Mittagessen gab es dann unter diesem Baum. Hier ist es so heiß, daß freiwillig keiner in die Sonne geht. Am besten schwimmen oder auf dem Boot sitzen im Fahrtwind. So holen wir uns unsere erste Bräune.

Mittagessen gab es dann unter diesem Baum. Hier ist es so heiß, daß freiwillig keiner in die Sonne geht. Am besten schwimmen oder auf dem Boot sitzen im Fahrtwind. So holen wir uns unsere erste Bräune.

Hillo sammelt Muscheln, Erich sammelt Sandfly-Stiche.

Hillo sammelt Muscheln, Erich sammelt Sandfly-Stiche.

Bilderbuch Strände

Bilderbuch Strände

Am Donnerstag mit dem Auto von Semporna in einem Rutsch nach Sandakan zurück (330km), weil wir am Samstag dann nach KUL fliegen und von dort aus am Sonntag nach Perth. Borneo geht dem Ende zu.

© Erich Backes, 2016
Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sept. 2015 bis März 2016: Borneo, Australien, Asien sehen, entdecken, staunen "In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause" (aus Tansania)
Details:
Aufbruch: 16.09.2015
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: März 2016
Reiseziele: Malaysia
Australien
Thailand
Myanmar
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors