Myanmar-Reisebericht :Endlich gehts los!! 1 Jahr in Neuseeland

Myanmar

This is Myanmar

Endlich komme ich auch mal zum Schreiben...

In Myanmar ist das nicht unbedingt so einfach, Internet zu finden und gleichzeitig auch noch Strom zu haben... Ja da wird einfach mal die Elektrizitaet abgeschaltet und irgendwann wieder ein oder auch nicht.
Meine Hirabira ist echt Gold wert...

Auch bei mir ein riesen Kulturschock.
erst Singapore - super gross und viele Menschen, ein gewusel.... aber ich fands echt spannend.

In Myanmar geht die Hitzewelle weiter. Es ist wirklich schwuel, heiss und stickig. Es riecht nach ungewohntem Essen, vielen Menschen, staub und Muell.
Die Menschen sind unglaublich liebenswuerdig und neugierig. Ich fuehle mich manchmal echt exotisch und ende als Fotomodel am Goldenrock. Eine rund 20koepfige Burmesenfamilie fand mich so unglaublich schoen und anderst - bin jetzt auf rund 20fotos oder mehr... hihi
Das Essen hat mir rund 6Tage heftige Bauchkraempfe und Durchfall bereitet (das ist nicht unbeding so schoen wenn es rund 42Grad hat noch um19Uhr!!!) aber auch das habe ich ueberstanden und ich treffe tolle Menschen, sehe einige Tempel und komme mit burmesen ins Gespraech. Manchmal ist die Komunikationsbarriere sehr gross aber wozu sind schliesslich Haende und Fuesse da. Und ein Laecheln bereitet sooooo viel Freude.

Ich bin gerade am Inle Lake und lasse mich von der Atmosphaere verzaubern, radel durch die Landschaft und hatte eine tolle Seetour mit nem traditionellen Langboot.

Morgen gehts nach Bagan zu den vielen alten Tempeln...

© Carolin/Katarina Lachenmayer/Kempke, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Myanmar Myanmar-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
die reise nach neuseeland beginnt erst einmal in bayern Irgendwie geht mir grad der Arsch auf Grundeis. Es ist der 2.5 um 14.21Uhr und ich sitz hier am Computer, sollte eigentlich mal einpacken und weis noch nicht so recht wo ich eigentlich anfangen soll. Ach ja ich wasche einfach mal schnell. Am 4. mai hole ich Katarina in München ab und wir besuchen noch Nadine. Wie Gabsi so schön meinte, da fängt Katarina ihre Weltreise ja schon in München an...
Details:
Aufbruch: 03.05.2011
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Mai 2012
Reiseziele: Neuseeland
Deutschland
Australien
Vereinigte Staaten
Myanmar
Israel
Der Autor
 
Carolin/Katarina Lachenmayer/Kempke berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.