Myanmar-Reisebericht :HINTERINDIEN - Schatztruhe aus vergangener Zeit

7.Tag - Mingalar-par yangon

wie kommen wir nach mandalay?

Eigentlich habe ich alle Transfers der Reise im vorhinein gebucht. Nur wie wir von hier nach Mandalay kommen hat sich so nicht ergeben zu Hause. Laut Reiseführer hatten wir 3 Möglichkeiten:
Mit dem Bus, Reisezeit 10 Stunden, wenns gut läuft
mit der Bahn, Reisezeit 16 Stunden, wenns gut läuft
mit dem Flugzeug, Reisezeit 1,5 Stinden, wenns noch Plätze gibt.

Also kurz gesagt. Laut Internet keine freien Plätze für den 24.Dezember. Und wenn Plätze erhätlich waren ab 500,00Dollar. Pro Person.
Auch kein Problem. Nehmen wir den Nachtzug. Ist sicherer wie der Bus und auch nicht teuer.

Mit dieser Überzeugung machten wir uns ans erste Frühstücks Buffet in Birma.
Einfach köstlich. Was auffallend war, lauter Schlitzaugen ups.... t'schuldigung melanie,..... lauter Asiaten im Frühstücksraum, die ihre nudeln schlürften.

Nach dem Frühstück fragten wir die beiden Receptionistinnen ob es eine gute Idee sei, mit dem Nachtzug nach Mandalay fahren.
Die schreckgeweiteten Augen und das unisono vehemente "No" lies uns zusammensacken.

Wir erhielten eine Adresse im Stadtzentrum und schon sassen wir im Taxi zum "seven Diamond air ticket centre" . Near monsoon Restaurant. Das Restaurant war dem Taxifahrer bekannt!

Die Taxipreise sind Einheitspreise. Von unserem Hotel ons Zentrum oder zurück: 5000 kyat.

Um es kurz zu machen um 200 Dollar in etwa hatten wir die Tickets. und dann war bummeln angesagt.

© DUKE B., 2016
Du bist hier : Startseite Asien Myanmar Myanmar-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Thailand, Burma, Laos, Kambodscha - Länder des sagenumwobenen goldenen Dreiecks
Details:
Aufbruch: 15.12.2015
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 10.01.2016
Reiseziele: Thailand
Myanmar
Kambodscha
Laos
Der Autor
 
DUKE B. berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
DUKE über sich:
Tja, was soll ich sagen. ich bin ein überzeugter Globetrotter. Ein Weltreisender, den es immer wieder in die Ferne treibt.

Ach ja; sollten Rechtschreibfehler in meinen Berichten auftauchen, so können sie behalten werden. .... grins ......