Philippinen-Reisebericht :Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum? Reisen wir schon wieder rum!

Philippinen: Panglao

Unseren Aufenhalt auf den Philippinen lassen wir dann standesgemäss am Strand ausklingen. Dafür fahren wir nur ein kurzes Stück weiter um von Lobok auf Bohol zum Alona Beach auf Panglao zu kommen.

Es ist zwar hier auch recht touristisch, aber es gibt auch schöne ruhige Ecken. Es ist genau das was wir zum Abschluss wollten. Wir können jeden Abend entscheiden ob wir lieber Party machen wollen oder ob wir für uns alleine einen romantischen Abend verbringen wollen.
Tagsüber liegen wir die meiste Zeit faul am Strand und schmöckern in unseren Büchern oder treffen uns mit ein paar Leuten und gammeln einfach ab. Das typische Strandleben eben, was nur durch die täglichen, teils sehr starken Regenschauer unterbrochen wird.

Da Panglao quasi komplett von einem Riff umgeben ist, kann man hier auch super tauchen. Wir stürzen uns selbstverständlich auch das ein oder andere mal in die Tiefen.

Da taucht er wieder auf

Da taucht er wieder auf

So lassen wir die 3 Wochen auf den Philippinen ganz entspannt ausklingen. Es hat uns schon sehr gefallen die letzten Wochen einfach mal einen Gang runterzuschalten und das Inselleben in vollen Zügen zu geniesen. Jetzt wird es aber Zeit für neue spannende Entdeckungen und eine neue Kultur auf Indonesien.

Unser neues Haus...

Unser neues Haus...

Das ist einer der vielen hochmodernen Expressbuse hier auf den Philippinen

Das ist einer der vielen hochmodernen Expressbuse hier auf den Philippinen

So lustig und voll behangen mit Krimskrams sehen sie meistens von innen aus.

So lustig und voll behangen mit Krimskrams sehen sie meistens von innen aus.

Na dann ab auf Indonesien!!!!!!

Na dann ab auf Indonesien!!!!!!

Prost....

Prost....

© Christian S., 2010
Du bist hier : Startseite Asien Philippinen Philippinen-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ganz einfach, Ihr Lieben. Es hat noch niemand gegen die extrem ansteckende Krankheit Reisefieber einen wirksamen Impfstoff erfunden. Deshalb haben wir wieder unsere Rucksaecke gepackt und haben uns auf die Socken gemacht. Wir sind schon ganz gespannt was uns so alles auf diesem Trip erwartet. Ihr koennt unsere Abenteuer gerne ganz relaxt vom Sofa aus mitverfolgen. Wir wuenschen Euch schon im vorraus viel Spass beim lesen. Aber jetzt wird es Zeit das es mal los geht.........................
Details:
Aufbruch: 30.12.2009
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 01.11.2010
Reiseziele: China
Hongkong
Philippinen
Indonesien
Thailand
Kambodscha
Laos
Myanmar
Der Autor
 
Christian S. berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.