Thailand-Reisebericht :Der Weg ist das Ziel...Träume nicht dein Leben -

Thailand - der erste Eindruck

Huhu,

heute ist mein zweiter tag in thailand! wie war es, als ich angekommen bin.. der flughafen ist ja sooo modern! alter schwede! und alles ist sauber. und die frauen sind sooo duenn und wunderschoen!

ich habe einen kleinen kulturschock erlitten, weil alles so modern ist! ehrlich mal. ich hab nach einem internetcafe gefragt und die frau sagte mir, dass die direkt neben den telefonzellen sind. die haben dann hier so telefone und daneben stehen flachbildschirme und du kannst ins internet - so wie eben mal schnell ne telefonzelle benutzen. WOW! dann haben die in dem flughafen einen moslem gebetsraum, was mich auch ziemlich erschlagen hat... generell, nach indien, einfach gigantisch, wie fortschrittlich es sein kann *g* in indien war ich schon immer froh, wenn es ueberhaupt ein gutes internet gab. naja.

wir wohnen jetzt in der khao san road und haben uns gestern dreads machen lassen. also ich. kathrin hat geflochtene zoepfe. ich kann euch mal sagen, das dreads machen tat sooo weh! echt. alter schwede. ich sass bestimmt 3 std. bewegungslos da und hab gelitten.. die haben meine haare auch nicht gekaemmt oder so vorher. die haben einfach die verkletteten haare versucht mit einer nadel in kleine kreise auf meinem kopf einzuteilen. SCHMERZEN! egal. das ergebnis ist schoen geworden. also alles gut. hier kann man auch schon wieder total viel einkaufen, man sieht sooo viel auslaender und ich fuehle mich nicht so wirklich weit weg vom westen. alles ziemlich modern hier.

ausserdem waren wir gestern noch auf dem patpong night market. neben lauter maennern, die uns in sexshows eingeladen haben "madam, ping pong show! come inside" haben wir verdammt viele uhren gesehen *g*

wir haben beide ausserdem ein grosses problem mit der zeit. wir haben ja beide keine uhr und ich hab meine innere uhr noch auf indien eingestellt und gestern sind wir um halb 12 los zum nachtmarkt und dachten beide, dass es wohl 8 ist oder so und haben uns gefragt, warum es auf den strassen so leer ist *g*

heute fahren wir gleich zum mbk shoppingcenter und shoppen danach noch in der khao san road. schlimm ist das hier, was man alles kaufen kann!

fuer morgen haben wir ein busticket nach chiang mai. ab in den norden..

was dummes ist uns gestern auch schon passiert. wir sind einem schlepper auf den leim gegangen. tzz tzz.. und das nach indien - die thais sind aber alle so niedlich, da kann man gar nix boeses erwarten *g* wir haben dem erzaehlt, dass wir ein busticket haben wollen und der meinte, dass er uns zum goverment reisecenter bringen kann. das hat sich fuer mich ziemlich vertrauenserweckend angehoert. also sind wir beide mitgelaufen, beide mit gemischten gefuehlen, ohne zu schnallen, dass der andere genauso zweifelt *g* sassen dann in dem buero und der kerl da war soo unfreundlich! er meinte irgendwas von in chiang mai ist gerade blumenfestival und das geht noch die ganze zeit bis ende januar und alle hotels sind voll aber er, er kennt ein hotel, wo wir unterkommen koennen bla bla. dann meinte er noch, dass ich kein visum fuer laos an der grenze bekommen kann, obwohl viele meiner bekannten mir das erzaehlt haben und das auch schon gemacht haben.. naja. er wurde irgendwann unverschaemt von wegen, er hat ja schon viele dumme leute gesehen, die den ratschlaegen von freunden vertraut haben und die sind dann auf die schnauze gefallen und er ist schliesslich professionell und er wuesste ja was er tut und dann wollte er meinen pass haben um mir ein visum zu geben und ich sollte den pass da lassen und ich hab gesagt, dass ich das auf keinen fall tue, woraufhin er wieder unverschaemt wurde und meinte, dass ich ja auch mal lernen muss den richtig leuten zu vertrauen bla bla. irgendwann haben wir uns dann abgesprochen, dass wir gehen wollen und sind gegangen. bloder kerl. naja. haben heute in unserem hotel ein busticket gekauft und die frau hat auch gesagt, dass das festival in chiang mai dieses wochenende zu ende ist und es keine probleme mit dem visum geben wird und sie meinte, dass wir auf jeden fall das visum an der grenze bekommen konnen..

fuer mich heisst das jetzt - wieder in den indien modus schalten und keinem vertrauen

ich glaube aber, dass ich thailand mag. ist mal echt willkommene abwechslung, nach dem nicht so partyfreundlichen indien

Auf dem weg zum nachtmarkt Auf dem weg zum nachtmarkt
unser tuk tuk fahrer - tuk tuks sind viel komfortabler als rickshaws. haben viel beinfreiheit! unser tuk tuk fahrer - tuk tuks sind viel komfortabler als rickshaws. haben viel beinfreiheit!
so - auf zu meiner haarpraesentation

TA TA so - auf zu meiner haarpraesentation

TA TA
Today, little bit tired Today, little bit tired
und von hinten und von hinten
© Melanie Heiden, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht

Die Reise

 
Worum geht's?:
lebe deinen Traum... was du heute kannst besorgen, dass verschiebe nicht auf morgen oder so :o) UND MAN LEBT NUR EIN MAL! Ja, und deswegen mache ich eine Weltreise. 1 Jahr chillen, nicht arbeiten, Leute kennenlernen, lachen, weinen, grandiose Dinge fühlen - sich selbst neu finden und das möglichst ohne Heimweh :o) Meine Ziele: Indien, Thailand, Laos, Malaysia, Indonesien, Australien und Südafrika. Am 05.10.2006 gehts los. Mel´s Trip. Große Aufregung meinerseits :o)
Details:
Aufbruch: 05.10.2006
Dauer: 10 Monate
Heimkehr: 20.07.2007
Reiseziele:
Indien
Gokarna
Thailand
Kambodscha
Laos
Malaysia
Singapur
Indonesien
Ubud
Australien
Südafrika

Der Autor

 
Melanie Heiden berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Melanie über sich:
Ja, das bin also ich. Mit meiner schicken neuen Digicam fotografiert. Ihr müsst schließlich wissen, wer das hier alles schreibt
Aus dem Gästebuch (3/154):
anonym 1272824912000
wir­klich ganz toller rei­se­bericht, man fühlt wir­klich mit dir­!
ich war le­dig­lich einen monat auf den phi­lip­pi­nen, was aber erst der anfang sein soll
lei­der ist so eine rich­ti­ge wel­trei­se ziem­lich teuer - mich würde echt mal inte­res­sier­en, was du für alles bezahlt has­t.

lie­be grüße aus potsdam
Thomas 1261794191000
Wah­nsinn, ich glaubte fast da war ich unter­wegs, nur etwas früher, aber immer noch ......
Meine Reise war: Indien, China, Phi­lip­pi­nen, Thai­land, Ma­lay­sia, In­do­nesi­en (war der letzte inter­na­tio­na­le Flieger der 98 in Jakarta landen durfte, Aus­tra­lien, Kiwies, Fiji, Hawai und über LA und Detroid zur­ück.
Das waren 7 Hammer Monate meines Le­bens.
Schön zu sehen, dass auch andere Ihren Traum leben und es immer noch Träumer gibt die davon re­den.­
Gruß­
Tho­mas

Daniel 1261238011000
Hi ..Alles sehr inte­res­sant , ich lese das mit grossem Inte­res­se und werde noch ne weile lesen !! Sowas will ich auch mal machen , aber der Alltag lässt ein hier in Deuts­chland nicht los! Man über­legt un über­legt statt es zu­machen­..(typisch deutsch )) Na ja ..Finde euere Berich­te echt Su­per.­.

Gruss Daniel