Thailand-Reisebericht :Komm! Draussen wartet die Welt ...

Bangkok - erste Eindruecke

WAO - das ist soooooo anders hier!!! Und wisst ihr eigentlich, wie komisch das ist, ploetzlich "Thailand" anklicken zu muessen, wenn ich ein neues Kapitel anlege?! Echt strange ...

Hm, also da bin ich nun. In Bangkok/ Thailand. Nachdem mein Flieger in Kalkutta 5 Stunden Verspaetung hatte, ging dann ab Thailand alles wie am Schnuerchen- man mekrt sofort, dass es hier organisierter abgeht: Ueberall gibt's Schilder und Wegweiser und auch Menschen, die Geld dafuer bekommen, dich beispielsweise in den richtigen Bus vom Flughafen in die Stadt zu "setzen".
Bin ich gar nicht mehr gewoehnt ... aber Indien wird ja auch nicht umsonst "crazy india" genannt.

Ich habe am Flughafen in Kalkutta schon ne Truppe echt netter Leute kennen gelernt (klar, was soll man sonst auch machen, wenn man nichts zu tun hat, ausser warten...) und wir haben uns dann zusammen unsere Zimmer in der Rambuttri Road (o.ae.) - nahe der beruehmt beruechtigten Kao San Rd - gesucht.
Und wieder: Selbst die recht guenstigen Zimmer (ich zahle jetzt 150 Baht/ ca 3 Euro) sind sooo SAUBER!
Und die Strassen erst! Fast wie geleckt kommt mir das alles so direkt nach Indien vor. Und alle sind halbnackt; und keiner starrt dich mehr an; und keiner rotzt dir auf der Strasse (fasst) auf die Fuesse; und es stinkt nicht nach verfaulendem Muell; und man kann sich frei bewegen, ohne MenschenMASSEN um einen herum; und keine Kuehe ueberall; und es ist so hell erleuchtet alles, wegen der ganzen Reklametafeln; und man kann hier ueberall Alkohol kaufen; und die Garkuechen an der Strasse sehen sooooo lecker aus (ohne Tonnen von Fliegen auf dem Essen)... und, und, und.
So krass - same-same (weil Asien), but TOTALLY different hier, aber echt!

Bitte seht mir die ganzen Vergleiche zu Indien noch ein wenig nach ... ich kann nicht anders! Bald werde ich sicher genug Abstand von Indien haben und Thailand dann ganz "eigenstaendig" beurteilen und beschreiben koennen!
Aber ich (d.h. wir alle) haben gerade tatsaechlich einen kleinen bis mittelschweren Kulturschock!
Und ich weiss noch nicht so recht, was ich von all dem hier halten soll, aber ich merke jetzt schon, dass ich Indien und seine "Macken" wirklich sehr vermissen werde. Natuerlich ist Bangkok nicht Thailand (im Ganzen) und natuerlich ist die Kao San Rd eine der touristischsten Strassen in dieser Stadt. Aber dennoch - die Grundatmosphaere ist wie ein Unterschied von Nacht und Tag gegenueber Indien und ich weiss schon jetzt, was ich bevorzuge!
Aber shoppen kann man hier definitiv (!!) besser - ohje, da muss ich mich aber mal so richtig zusammenreissen, sonst kann ich in 2 Wochen gleich wieder meine Heimreise antreten (sucht das Knuelle eigentlich momentan Leute?!- kleiner Scherz! ).

Trotz des "Schocks" find ich es auch gerade ganz "cool", in so eine komplett andere Stimmung einzutauchen.
Es ist beinahe entspannend, hier durch die Strassen zu schlendern, denn der Input fuer alle Sinne gleichzeitig ist einfach nicht so gewaltig.
Und es wird mir gleich sicher Spass machen, mich einfach in eine kleine Strassenbar zu setzten und ein BIER dort zu trinken!
Bangkok hat schon was, keine Frage! Und ich bin total gespannt auf die kommenden Tage in dieser neuen Stadt! Und ich freue mich auch schon auf alle weiteren "Ërkundungen" in diesem Land - auf die kleinen Doerfer, auf die Straende, auf die Inseln, auf die Menschen ...

Und ich habe gerade wirklich Hummeln im Arsch, will wieder raus, will Leute gucken, will Essen probieren, will Bier trinken, will Bangkok spueren ...

Also: bis ganz bald wieder!
nico

© Nicola Stratmann, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise nach Indien, Sri Lanka, Thailand ... und was mir sonst noch begegnen möchte.
Details:
Aufbruch: 15.09.2007
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 03.09.2008
Reiseziele: Indien
Havelock Island
Thailand
Der Autor
 
Nicola Stratmann berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Nicola sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors
Nicola über sich:
Was genau auf mich zukommen wird, weiss ich selbst noch nicht. Aber ich möchte mit offenen Augen durch die Welt gehen und freu mich drauf!!

Viel Spass beim Lesen und Bilder gucken ...