Thailand-Reisebericht :Suedafrika, Australien & Neuseeland, Vietnam und Nepal - here I come!

Thailand - Bangkok Nr.1 06.-09.01.2009

Nach 12 Stunden Flug von Auckland nach Bangkok komme ich also um 23:00 Uhr an. Mein erstes Mal in Asien.
Hatte vorab ein Hostel gebucht, jedoch nie eine Bestaetigung bekommen. Somit rief ich dort vom Flughafen aus an. Die Rezeptionisten war auch gleich ganz ehrlich gewesen und meinete sie haette meine email bekommen, jedoch waere sie ausgebucht und hatte somit nicht geantwortet.
Ich rief also bei einer anderen Jugendherberge an und die hatten noch ein Zimmer frei.

mein Flieger von Auckland nach Bangkok

mein Flieger von Auckland nach Bangkok

Ich machte mich also ins Stadtzentrum - war auch in der richtigen Strasse, konnte jedoch nicht das Haus finden - da es keine Hausnummern gab und die Strasse unzaehlige Nebengassen hatte. Nach einer halben Stunde suchen gab ich auf und ging in das naechste Gaestehaus und frage nach nem Zimmer. Die hatten Gott sei Dank eins - fuer gerade mal 200Baht - das sind keine 5Euro - und war fast die haelfte von dem Preis in dem Gasthaus wo ich angerufen hatte.
Ich war ziemlich muede und schlief mich erst einmal aus.
Am ersten Tag wanderte ich nur so in der Stadt herum welches voll von Leuten war und ich muss sagen ich hatte einen kleinen Kulturschock! Die Strassenkarten konnte ich nicht richtig lesen, die Speisekarten schon gar nicht! Nachdem ich den ganzen Tag so gut wie nichts gegessen hatte, fand ich dann doch ein Burger King!!! Meine Rettung!
Kumeran frage mich noch vor meiner Abfahrt ob ich Toilettenpapier mitnehmen wollte, welches ich nur mit runzelter Stirn verneinte. Mein erster Einkauf war also Toilettenpapier, denn hier gab es nirgens welches - noch nicht mal in meinem Gaestehaus! Spaeter fand ich doch noch eine Rolle im Kleiderschrank.

Am zweiten Tag war ich dann schon etwas mehr mit der neuen Kultur vertraut und ich fing an mich daran zu gewoehnen.
Besuchte dann ein paar Sehenswuerdigkeiten zu Fuss. Am besten gefiel mir das "Golden Mount" wo ich mich auch etwas mit einem Buddistischem Moench unterhielt, der seinen 2 Tag dort verbrachte und gerade am fasten war (es gilt nur Wasser - kein Essen = wuerde ich nicht aushalten).

das goldene Monument

das goldene Monument

An naechten Tag ging mein Flieger nach Vietnam. Fuer 150Baht bekommt man ein Busticket zum Flughafen, der Bus holt einem im Hotel ab, was sehr angenehm ist.
Vor meiner Abreise stellte ich noch was verruecktes an, aber dazu komme ich spaeter (in meinem Bangkok II Bericht).

© Katja Konow, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
In Suedafrika geht es von Kapstadt entlang der Kueste nach Durban mit einem Abstecker in die Drakensberge. Dann nach St.Lucia/Sodwana bay und ueber Swaziland nach Johannesburg. In Australien geht es an die Westkueste, von Perth nach Exmouth und wieder zureuck nach Perth ueber den Karijini National Park. Anschliessend and die Ostkueste,Cairns Fuer das ganze Jahr 2008 geht es nach Neuseeland um nicht nur zu reisen sondern auch zu arbeiten! Auf dem Heimweg geht es nach Vietnam und Nepal
Details:
Aufbruch: 16.09.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 10.03.2009
Reiseziele: Südafrika
Australien
Neuseeland
Tonga
Thailand
Vietnam
Nepal
Der Autor
 
Katja Konow berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt. Katja über sich:
Ich bin 30 Jahre alt und im Hessenland grossgeworden - ganz in der Naehe von Marburg.
Seit August 2003 lebe und arbeite ich in Dublin. Nach 4 Jahren Irland ist es nun Zeit noch mehr von der grossen weiten Welt zu sehen.
Mein Begleiter ist mein Freund Declan.
8 Wochen Suedafrika, 6 Wochen Australien (West und Ostkueste) und 1 Jahr Neuseeland mit dem Work und Travel Visum.
Ich wandere sehr gerne und mein Freund hat mich mit dem tauchen angesteckt.