Thailand-Reisebericht :Oben in Laos und unten in Thailand

Bangkok, 10.04.08

So, ein froehliches Savahdie Kraaaap aus Bangkok!
Heute morgen um sechs Uhr angekommen und - der Dumme lernt aus Fehlern nie - direkt wieder im flohverseuchtesten Guesthouse Bangkoks abgestiegen. Meiner Verletzung gehts prima, bin heute rueckwaerts auf dem kaputten Bein zum Fruehstueck gehoppelt, habe dabei sogar ein paar Tuk Tuks ueberholt. Diese Painkiller, dies hier gibt, sind aber auch wirklich gut!
Anna verlaeuft sich gerade hoffnungslos in Chinatown, ich lass es etwas ruhiger angehen.
Frische huebsche Fotos hab ich hochgeladen, trinke eiskalte Shakes und beschwere mich bei den Einheimischen ueber die unverschaemte Hitze.
Da ich aktuell ein sehr gutes Jobangebot (ab Juli) in Europa bekommen habe, kann es gut sein, dass ich meinen Rueckflug geringfuegig nach hinten verlege - so ein, zwei Monate vielleicht...
Suedthailand ist ja schliesslich gross, ausserdem koennte man ja ueber Malaysia per Schiff noch kurz nach Indonesien tuckern... oder Vietnam? Kambodscha?
Scheiss Entscheidungen immer.

Hier drehen grad alle am Rad, weil ab morgen Songkran - das thailaendische Neujahr - gefeiert wird. Irgendwie hat mich das angesteckt und ich habe beschlossen, morgen nicht direkt mit Anna nach Sueden zu fahren, sondern noch ein zwei Tage in Bangkok zu bleiben und mich ordentlich nassmachen zu lassen. Werde mir natuerlich auch so eine Mega-Super-Soaker-Wasserpistole zulegen, auch wenn ich frueher auf der Love Parade immer drueber gemeckert habe, aber: Was kuemmert mich mein Geschwaetz von gestern?
Ob ich hier auf der Khao San unbedingt sehr viel vom traditionellen fest mitbekommen werde, wage ich zu bezweifeln, aber man kann ja nicht alles haben.

Waermstens zu empfehlen! Waermstens zu empfehlen!
Doofes Foto eigentlich, kann ich aber ne Geschichte zu erzaehlen. Mach ich aber nicht Doofes Foto eigentlich, kann ich aber ne Geschichte zu erzaehlen. Mach ich aber nicht
Was tut man nicht alles fuer ein schoenes Bein... Was tut man nicht alles fuer ein schoenes Bein...
Chinatown. Nein, nicht Fisch, sondern Juwelen gibts hier. Chinatown. Nein, nicht Fisch, sondern Juwelen gibts hier.
Auch Chinatown Auch Chinatown
Sexy knees in Tuk Tuk Sexy knees in Tuk Tuk
Kniebesitzerin Kniebesitzerin
Morgen ist Songkran... Morgen ist Songkran...
... auf der Khao San komplett gesponsort von Coca-Cola. Nervt! ... auf der Khao San komplett gesponsort von Coca-Cola. Nervt!
© Dani S., 2008
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht

Die Reise

 
Worum geht's?:
Bangkok - Pai - Gibbon Experience - Muang Gnoi - Luang Prabang - Vang Vieng - Bangkok - Koh Chang & Phayam... den Rest weiss nur die Haengematte.
Details:
Aufbruch: 11.03.2008
Dauer: 3 Monate
Heimkehr: 10.06.2008
Reiseziele:
Thailand
Laos
Malaysia
Indonesien
Bahrain

Der Autor

 
Dani S. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Mehr von Dani:
  • Neuneinhalb Wochen Kampuchea

    Sihanoukville, 17.05.2010
    Bin jetzt schon ein paar Wochen unterwegs und will mal versuchen, gegen meine Schreibfaulheit anzukaempfen.
    Also... was bisher geschah: lesen...


    Dauer: 9 WochenApril - Juni 2010bis Juni 2010
  • Sehr spontan zurück nach Indonesien

    Gerade mal einen halben Sommer in Deutschland verbracht, rief mich eine Email dringend nach Lombok zurück. Zusammen mit Anna verbrachte ich einige Wochen auf Bali und Lombok.

    Etwas verspätet hier jetzt ein paar Fotos... lesen...


    Dauer: 10 WochenAugust - Oktober 2009bis Okt. 2009
  • Oben in Thailand und unten in Donesien

    Der Titel war schon beim letzten Bericht doof und auch falsch, wie sich dann herausstellte.
    Ich werde auf jeden Fall Leute treffen, Plaetze besuchen und Dinge tun. Das hoert sich noch bloeder an und ist geklaut, ist aber so. lesen...


    Dauer: 5 MonateDezember 2008 - Mai 2009bis 2009