Thailand-Reisebericht :4 Wochen Thailand

Kanchanaburi, 13.11.09: 14.11.09

Wir haben uns entschieden, nicht die offiziellen Touren, wir sind noch aus Chiang Mai geheilt. Also kurzer Hand eigenes Taxi gechartert und eine Wattour gemacht. 5 Wats .... 3 davon wirklich super schoen und dann noch in eine Hoehle. War auch ein Erlebnis. Die war sehr schoen ausgeleuchtet, leider hatten wir keine Tauchlampe dabei, das waere bestimmt noch schoener gewesen. Gegen 14:00 Uhr waren wir zurueck. Nach kurzer Mittagspause hier im Hotel ging es dann noch zur Bahnstation, es fuhr aber kein Zug, alternative war halt das neue Kriegsmuseum ( darin gehts um den Bau der Bahnstrecke und wieviele Leute da wirklich umgekommen sind). Das war sehr sehenswert... wirklich. Wir mussten auch nicht zu sehr friehren ... grins.
Dann noch mit einer Mopedrikscha zur Bruecke, wegen Souvenirs kucken. DIe Laeden machen hier schliesslich alle puenktlich 18:00 Uhr zu.... es gibt da zwar noch einen Nachtmarkt.. aber wer braucht den.... anschleissend Fussmassage und zu einem Italiener .... grins. Na ja vierlleicht wird er ja mal einer. Neben dem Stromausfall hatten wir soweit nix zu beklagen....

Jippie .... ich bin wieder aktuell !!!!!!!!!! Malsehen wo es uns morgen hin verschlaegt .... Benita googelt grad.....

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
vermutlich wird alles dabei sein, lassen wir uns mal überraschen
Details:
Aufbruch: 28.10.2009
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 27.11.2009
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Andreas Bohm Benita Guschker berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Andreas Bohm über sich:
Hi,
wir das sind Benita und Andreas, reisen für unser Leben gern. Berufstechnisch ist sie im sozialen Bereich angesiedelt, er macht irgendwas in der erneuerbaren Energie Welt. Wir sind mittlerweile begeisterte Backpacker ... und es macht immer wieder Spass auf eigene Faust eine neue Tour zu planen.