Thailand-Reisebericht :Von Bangkok nach New York - unterwegs mit dem Around-the-world ticket

Thailand: Kanchanaburi

Da wir schon nach einem Tag genug von der Grossstadt, dem Smog und dem furchtbaren Touristnapping haben, ziehen wir weiter nach Kanchanaburi, westlich von Bangkok. Dieser Ort ist bekannt durch die Bruecke am Kwai:

Die Bruecke am Kwai: mindestens Hundert Menschen laufen hier und zwaengen sich aneinander vorbei

Die Bruecke am Kwai: mindestens Hundert Menschen laufen hier und zwaengen sich aneinander vorbei

Blick auf den Kwai von der Bruecke. Bei dem weissen Haus im Hintergrund wohnen wir momentan

Blick auf den Kwai von der Bruecke. Bei dem weissen Haus im Hintergrund wohnen wir momentan

und so sehen wir aus, wenn wir unterwegs sind

und so sehen wir aus, wenn wir unterwegs sind

Am 16.01.06 sind wir mit Jens und Joe, die wir zufaellig im Bus nach Nam Tok kennengelernt haben, zum Hellfire Pass gefahren. Dort wurden waehrend des 2. Weltkrieges Tausende von Burmesen, Thais oder Laoten von den Japanern gezwungen unter menschenunwuerdigen Bedingungen eine Zugverbindung zwischen Thailand und Burma zu bauen. Der Hellfire Pass war der schwierigste Teil, bei dem auch zahllos viele Menschen an Hunger, Erschoepfung, Malaria, Cholera etc. starben. Heute sind dort ein Wanderweg und ein Museum, welche an das Geschehen erinnern.

Der Hellfire Pass

Der Hellfire Pass

Aussicht zur burmesischen Grenze vom Hellfire Pass

Aussicht zur burmesischen Grenze vom Hellfire Pass

17.01.06:
Mit unseren neuen Bekannten Jens und Joe gehts am naechsten Tag zum Erawan Waterfall. Relaxen ist angesagt. Ein schoener Wasserfall reiht sich an den naechsten. Steckt man einen Fuss ins Wasser kommen viele kleine Fische und picken an den Fuessen. Wir waren trotzdem ganz unerschrocken und haben unseren gesamten Koerper gekuehlt. Der erste Tag, an dem wir nicht schweissgebadet waren...

Besonders interessant: nur bis zu einem bestimmten Punkt darf Essen und Trinken mitgenommen werden. Weiter oben muss fuer Trinkflaschen Pfand bezahlt werden.

Besonders interessant: nur bis zu einem bestimmten Punkt darf Essen und Trinken mitgenommen werden. Weiter oben muss fuer Trinkflaschen Pfand bezahlt werden.

Traumhafter Wasserfall mit glasklarem Wasser

Traumhafter Wasserfall mit glasklarem Wasser

Wir haben eine sehr sympatische Gruppe von Thaijungs kennengelernt

Wir haben eine sehr sympatische Gruppe von Thaijungs kennengelernt

Jens aus Deutschland, Daniel und Joe aus Great Britain: Thank you for a great time

Jens aus Deutschland, Daniel und Joe aus Great Britain: Thank you for a great time

© Hannelore Daniel, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das Examen so gut wie in der Tasche und danach mehr als ein halbes Jahr Zeit, bis das Referendariat beginnt... Da bietet es sich an ein wenig die Welt anzusehen
Details:
Aufbruch: 14.01.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 04.09.2006
Reiseziele: Thailand
Laos
Pakse
Kambodscha
Malaysia
Tioman
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Valley Of Fire
Californien
Der Autor
 
Hannelore Daniel berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Hannelore sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors