Thailand-Reisebericht :Auf Achse: 6 Monate Borneo, Australien, Asien

Ko Phangan

Ko Phangan

Ko Phangan

Endlich.

Endlich.

Ja, wir sind wieder in Thailand, am 13.12.2015. Es gab bei der AirAsia Flüge von KUL nach Surat Thani (kurz: Surat), incl. Bus-Transfer zum Don Sak Pier und Fähre nach Ko Phangan für 39 € pp. Besser gehts nicht.

Wir sind 3 Tage im Haad Yao Bayview Resort und dann 4 Tage im SeeThrough. Haad Yao ist vielleicht einer der schönsten Strände in Ko Phangan. Ausruhen, Schwimmen, Nichtstun, mit unseren Freunden im "9Million" Blödsinn reden, Scharfes essen und dabei auch viel erfahren über thailändisches Leben.

9Million (ein "Restaurant" mit Tankstelle und Motorradverleih) liegt oberhalb des Haad Yao Beaches an der Straße mit herrlichem Ausblick auf das Meer und ist das Einzige, was sich in 20 Jahren nicht verändert hat. Toy und Pucki sind die herzensguten Besitzer mit ca. 3 - 4 Gästen pro Tag, uns eingerechnet, wobei das Essen wirklich hervorragend ist, und das Chang-Bier immer kalt. Gestern war ich mit Toy beim "Friseur", alles komplett für 100 Baht (2,50 €).

"9Million" (das sind 230.000 €) ist die Zahl, der Traum eines jeden Thais, so wie bei der Generation meiner Eltern immer von "1Million im Lotto" gesprochen wurde. Wie im Songtext von Katie Melua: "There are 9 million bicycles in beijing".

Haad Yao Beach

Haad Yao Beach

Füsse hoch legen.

Füsse hoch legen.

© Erich Backes, 2016
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sept. 2015 bis März 2016: Borneo, Australien, Asien sehen, entdecken, staunen "In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause" (aus Tansania)
Details:
Aufbruch: 16.09.2015
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: März 2016
Reiseziele: Malaysia
Australien
Thailand
Myanmar
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors