Thailand-Reisebericht :Rajastan und weiter

Chiang Mai

Wir sind nach einer fast 24 ständigen Reise, viel Zeit am Flughafen in Goa und Kuala Lumpur und bei der Immigration in Chiang Mai angekommen. And i love it. Alles ist sauber, hübsch begrünt, auch wenn sich in den letzten 14 Jahren viel geändert hat. Es gibt kaum noch Tuktuks, dafür extrem viele SUVs, wie bei uns.
Ich weiss jetzt auch wieder warum ich damals in jeden Tempel rein gelaufen bin, den ich gesehen habe: sie sind so schön und friedlich!
Endlich gibts wieder Kao Tom Gai, sprich Reissuppe zum Frühstück oder sonst wann. Gestern waren wir beim Sunday Nightstreetmarket, aber weil wir 36 Stunden nicht geschlafen hatten, waren wir nicht in Shoppinglaune. Heute waren wir beim Nightbasar und habe in ein paar tolle Geschenke gekauft.
Morgen fahren wir mit dem Bus nach Chiang Rai, wo wir die thailändische Familie treffen, die uns 2002 so freundlich bei sich aufgenommen und uns 6 Wochen Nordthailand gezeigt hat.

Sundaynightstreetmarket

Sundaynightstreetmarket

Wat Phra Singh

Wat Phra Singh

© Petra Gugler, 2016
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir, Andreas und ich starten von Graz über Frankfurt und Delhi nach Jodhpur und werden weitere Teile von Rajastan bereisen. Wie es weitergeht werden wir vor Ort bestimmen, ebenso die Länder die wir noch bereisen und wann es zurück nach Graz geht, geplant sind derzeit 5 Monate.
Details:
Aufbruch: 21.01.2016
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 30.06.2016
Reiseziele: Indien
Thailand
Laos
Malaysia
Indonesien
Italien
Der Autor
 
Petra Gugler berichtet seit 20 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Petra über sich:
Petra 50 Jahre und Andreas 1 jahr alter, beide im Sozialbereich tätig und nutzen unsere berufliche Auszeit um einen Teil der asiatischen Welt zu erkunden und Neues und Unerforschtes zu erforschen!