Thailand-Reisebericht :Auf Achse: 5 Monate Indien, Thailand, Vietnam und so

Bitte nicht vergessen

Indien ist ein Land, in dem etwa ein Drittel der Menschen an oder unterhalb der Armutsgrenze lebt. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist in Indien sehr gross. Es leben noch immer 44 Prozent der Menschen mit weniger als einem US-Dollar pro Tag.

Rund 48 Prozent aller Inder über 5 Jahre können weder lesen noch schreiben. Da die Schulen teilweise weit entfernt sind und die Familien auf die Hilfe der Kinder angewiesen sind, brechen viele die Schule wieder ab. Nach Angaben der indischen Regierung arbeiten rund 13 Millionen Kinder in Indien in der Landwirtschaft, Fabriken, Textilproduktionen und sogar im Tourismus.

Kinderschützer gehen aber davon aus, dass die Zahl eigentlich viel höher, bei 60 Millionen Kindern liegt. Der Hauptgrund dafür ist die grosse Armut vieler indischer Familien. Ohne das Einkommen ihrer Kinder könnten sie kaum überleben.

© Erich Backes, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dez. 2016 bis April 2017: Mumbay, Goa, Rajasthan, Andamanen und Nikobaren, Südindien, Asien, neugierig sein, ausprobieren, wohlfühlen "Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen" (aus China)
Details:
Aufbruch: 26.11.2016
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 23.04.2017
Reiseziele: Indien
Thailand
Vietnam
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors