Vietnam-Reisebericht :Eine Weltreise

Vietnam 20.01.-05.02.07: Halong Bay 02.02.-04.02.07

Die Halong Bay ist eine riesige Bucht mit ueber 1500 Inseln und darf sich seit 1994 "World Heritage Site" nennen.
Zusammen mit Noreen, Lynn und Ivana buchte ich eine drei taegige Tour mit einer Uebernachtung auf der groessten Inseln und einer auf unserem Boot.
Wir hatten Glueck mit den Passagieren an Bord und so wurden diese drei Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis und dem absoluten Highlight Vietnams.
Natuerlich war unsere vietnamesische Crew alles andere als freundlich, jedoch konnte das teilweise unglaublich dreisste Verhalten der Crew den drei Tagen nicht im Geringsten seine Magie nehmen.
Steil aus dem Wasser ragenen Felsformationen, schwimmende Doerfer und atemberaubende Abendstimmungen; die Hohelen und Doerfer mit dem Kajak zu erkunden, mit dem Moped ueber die groesste Insel, Cat Ba, heizen, die grandiosen Meeresfruechte geniessen oder einfach nur auf Deck die Natur an sich vorbeiziehen zu lassen, waehrend Harry, der beste Gitarrist meiner Reise, uns mit guter Musik versortge - alles in diesen drei Tagen war genial!
Das super Hotel auf Cat Ba und der gute (und guenstige)vietnamiesische Wein, entschaedigten mich blendend dafuer, dass mein franzoesischer Zimmerpartner auf dem Boot der Meinung war, zwei Kissen und ich keins zu benoetigen.
Der ganze Spass (3Tage all inclusive) hat ueberigends stolze 30 Euro gekostet!

Die unglaubliche Landschaft der Halong Bay

Die unglaubliche Landschaft der Halong Bay

Caves...

Caves...

...mit lustigen Felsformationen

...mit lustigen Felsformationen

Harry

Harry

Unsere nette Gruppe

Unsere nette Gruppe

Schwimmende Doerfer - es gab sogar eine Schule

Schwimmende Doerfer - es gab sogar eine Schule

Ivana beim Paddeln

Ivana beim Paddeln

Hunde duerfen auf einem 20qm Grundstueck natuerlich auch nicht fehlen - in Vietnam isst man Hund!

Hunde duerfen auf einem 20qm Grundstueck natuerlich auch nicht fehlen - in Vietnam isst man Hund!

Kajaken in der Abendstimmung

Kajaken in der Abendstimmung

...

...

Auch einen kurzen aber schoenen Track konnte wir auf Cat Ba unternehmen...

Auch einen kurzen aber schoenen Track konnte wir auf Cat Ba unternehmen...

... der uns den einen oder anderen schoenen Ausblick ermoeglichte

... der uns den einen oder anderen schoenen Ausblick ermoeglichte

Es ging rauf auf den hoechsten Berg der Inseln

Es ging rauf auf den hoechsten Berg der Inseln

Oben

Oben

...mit Ausblick auf die Bay

...mit Ausblick auf die Bay

Zusammen mit Lynn erkundete ich die Insel auf dem Motorrad

Zusammen mit Lynn erkundete ich die Insel auf dem Motorrad

Arbeiter auf den Reisfeldern

Arbeiter auf den Reisfeldern

An der Kueste zureuck

An der Kueste zureuck

Sand wird per Schiff auf die Insel geschafft und dann wie hier zusehen ausgeladen. Ich wollte es auch versuchen, haette mich aber auf dem ersten Meter mit dem Korb auf dem Kopf fast hingepackt.

Sand wird per Schiff auf die Insel geschafft und dann wie hier zusehen ausgeladen. Ich wollte es auch versuchen, haette mich aber auf dem ersten Meter mit dem Korb auf dem Kopf fast hingepackt.

Trotzdem froehlich

Trotzdem froehlich

Nachts wurde es relativ frisch, weshalb sich Ivana meiner Suedamerika Mitbringsel erfreute

Nachts wurde es relativ frisch, weshalb sich Ivana meiner Suedamerika Mitbringsel erfreute

Halong Bay am Morgen

Halong Bay am Morgen

Sobald man das Boot verliess wurde man von diesen schwimmenden Supermaerkten belagert ("Sir, you buy!?)

Sobald man das Boot verliess wurde man von diesen schwimmenden Supermaerkten belagert ("Sir, you buy!?)

Das Angebot

Das Angebot

Zurueck im Hafen von Halong City konnten wir die Parkkuenste unseres Captains bestaunen -  in ein Boot rammten wir ein nicht zu kleines Loch!

Zurueck im Hafen von Halong City konnten wir die Parkkuenste unseres Captains bestaunen - in ein Boot rammten wir ein nicht zu kleines Loch!

© Morris B., 2006
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die geplante Reiseroute: Argentinien - Peru - Ecuador(+Galapagos) - Peru - Bolivien - Chile - Argentinien - Neuseeland - Australien - Indonesien - Singapore - Kambodscha - Vietnam - Laos - Thailand
Details:
Aufbruch: 12.07.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 06.03.2007
Reiseziele: Argentinien
Peru
Ecuador
Cuzco
Bolivien
Salar De Uyuni
Neuseeland
Australien
Indonesien
Singapur
Kambodscha
Vietnam
Laos
Thailand
Der Autor
 
Morris B. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors