Vietnam-Reisebericht :Bilderbuch Indochina

der Norden Vietnams : Ha Noi - Chua Tran Quoc

In der Nacht brennt es weiter! Erst nach meinem obligatorisches Morgenkaffee scheint es besser zu werden, fühlt sich jedoch an wie der Anfang eines Schnupfens. Bitte nicht!
Heute steht die Besichtigung von Hanoi an.
Der Fahrer steht schon um 8.45 Uhr vor dem Hotel, aber als wir nach draußen kommen trifft auch Mr. Thang ein. Wir legen sofort los Das monumentale Gebäude dahinter ist ?

die Kathedrale gibt es nur im vorüberfahren, haben wir doch davon viele und vor allem bedeutendere bei uns.

die Kathedrale gibt es nur im vorüberfahren, haben wir doch davon viele und vor allem bedeutendere bei uns.

auch die Ho Chi Min Statue sehen wir nur im Vorbeifahren

auch die Ho Chi Min Statue sehen wir nur im Vorbeifahren

am Mausoleum stehen die Menschen Schlange, um am Grab von Ho Chi Min im Gänsemarsch vorbei defilieren zu können

am Mausoleum stehen die Menschen Schlange, um am Grab von Ho Chi Min im Gänsemarsch vorbei defilieren zu können

Präsidentenpalast

Präsidentenpalast

Und dann erreichen wir den Westsee, an dem die Pagode Chua Tran Quoc liegt. Mr. Thang zeigt uns eine Wasserpfeife nach Vietnamesischer Art, die zunächst aussieht wie ein australisches Didgeridoo, im unteren Teil eine kleine Pfeife für Tabak Haag und mit etwas Wasser gefüllt wird.

Die Pagode geht auf eine Gründung des 6. Jahrhunderts zurück und wurde in ihrer heutigen Gestalt im 15. Jahrhundert aufgebaut. Besonderheit dieses Tempels ist die 10-stöckige Pagode. Sie liegt toll im See auf einer kleinen Insel. Der Aufbau und die Abfolge der Höfe entsprechen wieder denen anderer Tempel.

die Steele von 1639 erzählt die Geschichte

die Steele von 1639 erzählt die Geschichte

© Herbert S., 2017
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir wollten keine vorgefertigte Reise, aber aufgrund unseres Alters auch nicht als backpacker vor Ort alles organisieren müssen. Nach längerer Suche fand ich eine Adresse in Hanoi, die ein individuelles Programm nach unseren´Vorstellungen zu 'stricken' in der Lage war.
Details:
Aufbruch: 07.11.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 27.11.2016
Reiseziele: Vietnam
Kambodscha
Laos
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors
Herbert über sich:
Bin begeisterter Reisender - teils mit Leihwagen in Mexiko, USA, Indonesien, Thailand, Arabien, Namibia, Südafrika, Türkei,... teils mit kleinem Wohnmobil in ganz Europa, aber besonders in Großbritannien und Skandinavien. Es gibt also noch viel zu berichten. Aber es kommt soviel hinzu.