Vietnam-Reisebericht :Kambodscha und Vietnam - auf ein Neues

Vietnam - Hanoi

Altstadt und französisches Viertel

Nach einem grosszügigen Frühstück im Dachrestaurant unseres Hotels haben wir unseren Stadtrundgang gemacht, der auf der kleinen Tempelinsel am Hoan Kiem See begonnen hat. Wie auch beim letzten Besuch hat uns diese kleine ruhige Insel inmitten der trubeligen Stadt sehr gut gefallen. Anschliessend sind wir quer durch die chaotische Altstadt mit ihren vielen, vielen kleinen Geschäften gelaufen, haben zwei Kaffeestops eingelegt und unsere Rundtour im viel ordentlicheren French Quarter beendet. Die Rundtour (die Empfehlung des Lonely Planet) war auch beim zweiten Mal wieder richtig schön und abwechslungsreich. Das Treiben in Hanoi empfinden wir allerdings als ziemlich anstrengend und freuen uns daher, dass wir morgen mit dem Bus in die Berge nach Sapa fahren werden. Es wird nun immer kälter. In Kambodscha hatten wir 33 Grad und mehr, in Hanoi waren es heute ca. 22 Grad und in Sapa sollen ca 5 Grad sein. Danach wird es allerdings von Station zu Station wieder stetig wärmer (hoffentlich).

Brücke zur Tempelinsel

Brücke zur Tempelinsel

Weil sich bei den Schuhen meiner Mutter die Sohle ablöste, haben wir uns von einem der vielen Schuhreparateure Hanois helfen lassen. Er hat die Sohle geklebt und ganz ordentlich angenäht - wir waren begeistert.

Weil sich bei den Schuhen meiner Mutter die Sohle ablöste, haben wir uns von einem der vielen Schuhreparateure Hanois helfen lassen. Er hat die Sohle geklebt und ganz ordentlich angenäht - wir waren begeistert.

Lebende Tiere - in dem Netz stapeln sich lebende Kröten

Lebende Tiere - in dem Netz stapeln sich lebende Kröten

Das kleine Restaurant, in dem Obama damals zu Gast war, würde man ohne das grosse Schild vermutlich schnell mal übersehen.

Das kleine Restaurant, in dem Obama damals zu Gast war, würde man ohne das grosse Schild vermutlich schnell mal übersehen.

Kleine Garküchen an jeder Strassenecke

Kleine Garküchen an jeder Strassenecke

Parkhaus im French Quarter - in Reih und Glied

Parkhaus im French Quarter - in Reih und Glied

Opernhaus im French Quarter

Opernhaus im French Quarter

Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir waren im Mai 2016 zuletzt für 4 Wochen zu zweit in Kambodscha und Vietnam unterwegs und werden nun Teile der damaligen Route (Siem Reap, Hanoi, Sapa, Ninh Binh, Halong Bay und Hoian) noch einmal im Rahmen eines Familienurlaubes zu fünft besuchen. Wir wohnen durchweg in den uns bereits bekannten und als super befundenen Hotels und wollen uns so vieles erneut ansehen, was uns bei unserer letzten Reise so gut gefallen hat - und hoffentlich auch noch vieles Neues.
Details:
Aufbruch: 03.02.2017
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 25.02.2017
Reiseziele: Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Paula & Andreas Soundso berichtet seit 14 Monaten auf umdiewelt.