Kasachstan-Reisebericht :Seidenstraße mit Usbekistan, Kirgistan und Kasachstan

Almaty -Stadt der Äpfel Kasachstan-10.09.2012

Also starteten wir wieder einmal sehr zeitig gegen 6.30 Uhr und ein besonderes Erlebnis stand uns bevor: Der Grenzübertritt nach Kasachstan. Wir fuhren mit unserem Bus an die Grenze nach Kordai. Dort verließen wir unseren Bus und liefen zu Fuß mit unseren Koffern zum Grenzübergang und es ging relativ schnell in diesem Gewühl. Die Pässe wurden abgestempelt und schon waren wir in Kasachstan. Dort erwartete uns ein kasachischer Bus und wir machten uns auf den Weg in die Stadt der Äpfel, nach Almaty. Und wieder sahen wir Steppe, Steppe und nochmals Steppe! Es war Wahnsinn, eine endlose Weite. Was sich jedoch in Kasachstan geändert hat, waren die Straßenverhältnisse, welche als akzeptabel eingestuft werden können. Unterwegs machten wir einen Stopp in einer Mittelschule - ganz toll gekleidete Schülerinnen und Schüler.

Schülerin

Schülerin

Gegen Mittag erreichten wir Almaty und dort hatte die Zivilisation Einzug gehalten. Es gab Einkaufszentren, Autohäuser und die Annehmlichkeiten des öffentlichen Lebens, wie U-Bahn, Bus und Straßenbahn. Nach einem stärkenden Mittagessen bezogen wir unsere Zimmer und dann erkundeten wir die Stadt, welche sehr modern und grün ist. Hier mischen sich die Religionen und der Islam lebt neben der russisch orthodoxen Kirche, da dieses Land direkt an Russland grenzt.
Einzelne Gäste nutzen die freie zeit am Nachmittag und machten noch einen Ausflug zur höchst gelegenen Eisschnelllaufbahn in damals Alma-Ata. Diese Bahn liegt im Gebirge und ist in eine wunderschöne Berglandschaft eingebettet.

Eine Religie aus Zypern ist gekommen in der Hauptkirche

Eine Religie aus Zypern ist gekommen in der Hauptkirche

Das Wahrzeichen Almatys

Das Wahrzeichen Almatys

Du bist hier : Startseite Asien Kasachstan Kasachstan-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Märchenhafte Städte und gewaltige Landschaften an der Seidenstraße
Details:
Aufbruch: 28.08.2012
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 11.09.2012
Reiseziele: Usbekistan
Kirgisistan
Kasachstan
Der Autor
 
Petra und Matthias Schmidt berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Petra und Matthias über sich:
Wir sind im mittleren Alter und reisen gern um die Welt. Kennen alle Kontinente, finden aber immer wieder neue Ideen und interessante Länder.