Australien-Reisebericht :CARLA FERNWEH, wo bist du jetzt?

AUSTRALiEN: Kewarra Beach

Hallöchen ihr Lieben!
Da ist sie wieder, Frau Fernweh.

Musste mich mal kurz in Australien "einleben" aber jetzt gefällt es mir doch ganz gut.

Es ist ziemlich schwierig eine Mitfahrgelegenheit zu finden, es gibt viele Leute die ein Auto kaufen wollen aber keines finden und die anderen warten aufs mitfahren. Sehr komisch. Hatte es mir einfacher vorgestellt. So langsam will ich denn doch mal weiter.

Hier oben ist es auf jeden Fall sehr sommerlich und man hat das Gefühl man ist in Deutschland weil alle die man kennen lernt aus Deutschland kommen...

Hab hier in Kewarra Beach wieder Couchsurfing bei Nevan gemacht. Das war sehr cool. Voll der Liebe. Leider ist es wirklich nur ein traumhaft schöner Beach, man kann weiter aber rein gaaaar nichts machen.
Es gibt weder einen Supermarkt noch Bars am Strand, nur einsame Straßen.

Hab da mit einer Chinesin und einer Deutschen zusammen gewohnt. Die Chinesin war aber einfach mega witzig. Erstmal konnten wir ihr englisch mega schlecht verstehen und dazu kam noch, dass die wirklich gaaanz anders leben als wir. Sie hat ständig die leeren Straßen fotografiert, weil sie das unbedingt ihrer Familie zeigen will. Und sie hat Nevan gefragt was er morgens immer mit seinem Brot macht. "Du tust das in was rein und dann macht es "bling" und wenn du die Butter drauf schmierst dann schmilzt die doch." Haha... bis ich mal verstanden habe, dass sie über das toasten spricht. Soooo witzig. Wir wollen jetzt in China einreisen und den Toaster promoten und damit reich werden. Sehr lustig. Dann haben wir sie gefragt was sie zum Frühstückt isst. "Na Nudeln." Haha... Sie war echt witzig. Und sie hat auch zu mir gesagt das sie in Australien großtenteils Deutsche trifft: "Deutschland muss leer sein."

Habe da an dem einsamen Strand auch direkt nochmal 2 Deutsche kennen gelernt. Mo und Tati. Ich denke das liegt daran, dass Deutschland mit Australien dieses Working-Holiday-Visum-Abkommen hat. Und es reizt die meisten (nach dem Abi besonders) nach Australien zu kommen.

Aber nach meinen einsamen Tagen in Melbourne bin ich froh um jeden netten Menschen den ich kennen lerne, von mir aus dann nur die Gleichgesinnten.

nach 2 Nächten hat es mir dann aber gereicht und ich bin nach Cairns in "die City" gezogen

11.10.2011

© Carla F., 2011
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
- sie kann nicht weit sein, auf der Liste stehen Asien, Australien und Neuseeland...
Details:
Aufbruch: 06.09.2011
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: März 2013
Reiseziele: Deutschland
Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Singapur
Australien
Fidschi
Neuseeland
Indonesien
Malaysia
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Carla F. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.