Australien-Reisebericht :Australien, mit dem Camper durch "Down Under"

Nach längeren Überlegungen, fliegen wir nun zum ersten Mal nach Australien, weil wir dort eigentlich auch schon immer mal hin wollten. Die Entscheidung, das Land mit einem Camper zu bereisen, war schnell getroffen, denn damit sind wir unabhängig und flexibel unterwegs.

Reiseplanung

Wir lassen es langsam angehen und sind erst einmal für 2 Übernachtungen in Singapur, um uns vom langen Flug zu erholen und uns an die Zeitumstellung zu gewöhnen. Lufthansa hatte ein unschlagbares Flugangebot!!! Nach einer Flugänderung auf einen A 380, werden wir das zweite Mal in solch einem Riesenteil unterwegs sein!

Die Stadt hatte uns vor zwei Jahren sehr gut gefallen, und alles gesehen haben wir auch noch nicht. Außerdem sind es dann nur noch knapp 5 Flugstunden bis Darwin. Von da aus geht es mit einem Camper durch Zentral- und Ostaustralien. Campingerfahrungen haben wir (?!?....hoffentlich noch nicht vergessen....?!?), schließlich waren wir früher jahrelang mit unserem eigenen Wohnmobil unterwegs.

Die Fahrtstrecke stand schnell fest, lediglich die Dauer war noch zu klären. Eigentlich ist jeder Aufenthalt im "Roten Kontinent" irgendwie zu kurz, denn ganz Europa passt locker in die Dimensionen der "Terra Australis". Aber nachdem wir uns durch einige Reiseführer gelesen hatten, denken wir, daß 8 Wochen Rundreise ausreichen müssten, um uns das Wichtigste entlang unserer geplanten Route ansehen zu können. Mit dem Camper lassen sich evtl. Änderungen ohne größere Probleme umsetzen, so dass wir das Ganze entspannt angehen lassen können.

Ein wenig Bedenken habe ich lediglich wegen des Linksverkehrs, aber das werden wir auch noch schaffen, hoffe ich mal. Freunde, die dort viele Jahre gelebt hatten, gaben uns den Rat, in den ersten Tagen einfach hinter den Aussies her zu fahren, das sei am einfachsten zum eingewöhnen.

Die optimale Reisezeit werden wir im nördlichen Teil des Kontinents wohl nicht haben, schwühlheiss, Wet Season. Aber bei der Größe des Landes hat man eigentlich immer irgendwo das falsche Wetter. Hauptsache, wir müssen nicht frieren!!! Zwei Monate später ist Rückgabetermin des Campers in Cairns. Nach Hotelaufenthalten dort und in Darwin, werden wir über Singapur wieder heimwärts fliegen.

Geplante Reiseroute

Mittlerweile sind auch die Flüge von Singapur-Darwin und zurück gebucht, ebenso der Flug Cairns-Darwin. Diese Flüge machen wir wieder mit Jetstar Airways, der Quantas-Tochter.

Den Camper haben wir über über www.camperboerse.de gebucht. Die Beantragung unserer eVisitor Visa per Internet hat problemlos funktionioniert (www.immi.gov.au/visawizard/), und innerhalb einer Stunde hatten wir schon die Bestätigungsmails.

Schaun wir mal, was uns auf der anderen Seite der Welt alles erwarten wird!!!

© Esther und Hardy, 2012
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 16.01.2013
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 24.03.2013
Reiseziele: Australien
Singapur
Der Autor
 
Esther und Hardy berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Esther über sich:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt. Adolf Freiherr v. Knigge
Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer wolltest. Tu sie jetzt. Paulo Coelho
Wenn du die Speisen ablehnst, die Brauchtümer ignorierst, die Religion fürchtest und die Menschen meidest, bleibst du besser Zuhause. James Michener

Wir sind ein reiselustiges (Bj. 1950/53) Ehepaar, das nach vielen Jahren Pause einige Ziele in nah und fern besuchen möchte. Wir hoffen, dass uns dieses Privileg noch etwas erhalten bleiben wird, denn die Welt ist groß, und das Leben ist kurz!!!

Wer sich ein paar Fotos unserer bisherigen Reisen anschauen möchte:

www.flickr.com/photos/bardtkehartmut/