Australien-Reisebericht :Auf Achse: 6 Monate Borneo, Australien, Asien

Melbourne und die Great Ocean Route

Ausruhen in Melbourne in einem der Big4-Caravan-Parks. Stadtbesichtigung. Rundfahrt mit der Tram. Kochen. Essen. Schwimmingpool.

Idee: Auto mieten und die Great Ocean Road von Torquay nach Allansford (243 km) fahren. Gute Idee. Die Küste ist wirklich atemberaubend. Nie haben wir ähnliches gesehen. Übernachtung in Apollo Bay, Port Campbell und Port Fairy in Cabins auf Camping-Plätzen. Man kommt - wegen der vielen Sehenswürdigkeiten und Stops - nur wenig voran. Man "verhuselt" sich so. Gut so.

Melbourne. Merkwürdiges Gefühl nach der Wüste. Aber schön.

Melbourne. Merkwürdiges Gefühl nach der Wüste. Aber schön.

Die Circle-Tram 35 ist umsonst.

Die Circle-Tram 35 ist umsonst.

An der Great Ocean Road bei Torquay.

An der Great Ocean Road bei Torquay.

Bells Beach - Surver's Eldorado.

Bells Beach - Surver's Eldorado.

Great Ocean Road.

Great Ocean Road.

Unsere Cabin in Apollo Bay mit No. 10.

Unsere Cabin in Apollo Bay mit No. 10.

Koalas ohne Ende an der Straße zum Cape Otway Lighthouse an der Great Ocean.

Koalas ohne Ende an der Straße zum Cape Otway Lighthouse an der Great Ocean.

... weils so schön ist, noch einer mit Baby.

... weils so schön ist, noch einer mit Baby.

Die 12 Apostel.

Die 12 Apostel.

Eine Landschaft wie gemalt.

Eine Landschaft wie gemalt.

.. mit viel Wind.

.. mit viel Wind.

Unbeschreiblich...

Unbeschreiblich...

Loch Ard Gorge kurz vor Port Campbell.

Loch Ard Gorge kurz vor Port Campbell.

The Arch

The Arch

London Bridge, hat 1990 leider ihren linken Brückenteil ans Meer verloren.

London Bridge, hat 1990 leider ihren linken Brückenteil ans Meer verloren.

The Grotto

The Grotto

Wind und Wellen haben eine unbeschreibliche Macht.

Wind und Wellen haben eine unbeschreibliche Macht.

Wallaby mit Baby.

Wallaby mit Baby.

Auf der kleinen Insel Griffiths bei Port Fairy.

Auf der kleinen Insel Griffiths bei Port Fairy.

© Erich Backes, 2016
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sept. 2015 bis März 2016: Borneo, Australien, Asien sehen, entdecken, staunen "In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause" (aus Tansania)
Details:
Aufbruch: 16.09.2015
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: März 2016
Reiseziele: Malaysia
Australien
Thailand
Myanmar
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors