Australien-Reisebericht :Auf Achse: 6 Monate Borneo, Australien, Asien

Rund um Tasmanien: Ans Ende der Welt nach Strathgordon

An der Ostküste Tasmaniens weiter, an Hobart vorbei zum Mount Field National Park. Auch da vorbei, 80 km weiter bis zum Lake Pedder und zum Lake Gordon mit seimem gigantischen Stausee und Staudamm. Übernachtung in der letzen verfügbaren Lodge mitten in einer unfaßbaren Natur, umgeben von Gebirgen und Seen. Regen, Sturm, Sonne, die sich blitzschnell abwechseln.

Dann in Richtung Port Arthur bei Eagleshawk Neck geschlafen.

Morgen am Donnerstag, den 10. Dezember 2015, werden wir die historischen Anlagen von Port Arthur besuchen und dann geht unser Flug nachmittags nach Melbourne, von da abends nach Perth und am 12. dann nach KUL und am 13. nach Thailand.

Ausblick aus unserer Lodge

Ausblick aus unserer Lodge

Wow

Wow

Der Gordon-Staudamm: "double-curved" heißt es in der Beschreibung, "spart Kosten".

Der Gordon-Staudamm: "double-curved" heißt es in der Beschreibung, "spart Kosten".

Die Staumauer, eine Bogenstaumauer aus Beton, ist die fünfthöchste in Australien. Das Wasserkraftwerk an der Staumauer ist das größte Tasmaniens. Wir haben uns beide auf die Mauer getraut.

Die Staumauer, eine Bogenstaumauer aus Beton, ist die fünfthöchste in Australien. Das Wasserkraftwerk an der Staumauer ist das größte Tasmaniens. Wir haben uns beide auf die Mauer getraut.

Blowhole bei Eagleshawk Neck

Blowhole bei Eagleshawk Neck

Strand in Eagleshawk Neck

Strand in Eagleshawk Neck

Blick von unserem Zimmer

Blick von unserem Zimmer

© Erich Backes, 2016
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sept. 2015 bis März 2016: Borneo, Australien, Asien sehen, entdecken, staunen "In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause" (aus Tansania)
Details:
Aufbruch: 16.09.2015
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: März 2016
Reiseziele: Malaysia
Australien
Thailand
Myanmar
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors