Fidschi-Reisebericht :In 203 Tagen die Welt entdecken

Fidschi: Coral Coast

2.6.-8.6.14

Wir wurden mit einem BULA begrüsst und durften dann noch 1 Stunde beim Zoll anstehen, bis wir anschliessend unser Gepäck entgegen nahmen. Mit dem Minibus fuhren wir bis zur unserer Unterkunft, doch da wir einige Hotels anfahren mussten, um Gäste auszuladen, dauerte die Fahrt sehr lange und wir kamen bei Regen erst um 20 Uhr in unserem Fünfsterne Hotel an. Dieses Hotel konnten wir uns mit unserem Reisebudget nur leisten, da es ein Sonderangebot war, bei welchem wir 3 Nächte bezahlten aber 7 Nächte bleiben konnten, ein Angebot bei welchem man nicht Nein sagen kann.

Auch am nächsten Tag zeigte sich das Wetter von seiner schlechten Seite und es regnete so ziemlich den ganzen Tag. An den darauf folgenden Tagen hatten wir immer super Wetter. So konnten wir den Strand, das Meer und die Sonne geniessen.

An den meisten Abenden wurden wir mit diversen Fidschianischen Shows unterhalten. Die Einheimischen haben wir als sehr aufgestellt und freundliche Personen mit einem täglichen Lächeln auf dem Gesicht kennengelernt.

Wir hatten bereits etwas Tauchentzug, da es in Australien Wetterbedingt ja leider nicht geklappt hat. Somit steuerten wir die Tauchbasis an und buchten Tauchgänge für den nächsten Tag. Leider war die Sicht nicht so gut, aber wir genossen es wieder unter Wasser zu sein. Die Tauchbasis bot Haitauchgänge an, welches Marc sofort begeisterte und Lea eher weniger. Somit ging Marc auf diese Zwei Tauchgänge, wo er die Chance hatte mit mehreren Hai-Arten zu tauchen. Es war ein unvergessliches Erlebnis mit so vielen Haien zu tauchen.

© Marc C., 2013
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Fidschi Fidschi-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Malaysia-Indonesien-Australien-Fidschi-Hawaii-Kanada-USA
Details:
Aufbruch: 02.02.2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 23.08.2014
Reiseziele: Malaysia
Singapur
Indonesien
Australien
Fidschi
Vereinigte Staaten
Kanada
Schweiz
Der Autor
 
Marc C. berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.