Fidschi-Reisebericht :Einmal um den Globus

Fiji

Nachdem ich in Australien 5.000 km und in Neuseeland 7.000 km auf der Straße verbracht hatte, stand für Fiji Insel-Hopping, Strand und Sonne auf dem Programm. Hierfür hatte ich mir den Bula Combo Pass besorgt, mit dem ich den Yasawa Flyer die nächsten zwei Wochen benutzen konnte, dem Speedboot, das die Inseln der Yasawa Inselkette miteinander verbindet. Außerdem waren in dem Preis die Unterkünfte und teilweise auch die Verpflegung mit beinhaltet. Allerdings nur teilweise, was ich dann vor Ort erfahren musste Bei manchen Resorts musste man noch ca. 30 € pro Tag zusätzlich zahlen, was aber meine (zweite) Budgetrechnung zuließ
Die Yasawa Inselkette besteht aus 13 Inseln mit insgesamt 23 Resorts. Die Inseln sind vor Millionen von Jahren durch vulkanische Aktivitäten entstanden und haben teilweise Berge bis zu 250m Höhe, von denen man tolle Aussichten über die anderen Inseln hat. Manchmal sogar bis zum "Festland", wie die Hauptinsel von den Einheimischen genannt wird. Hier verbrachte ich meine erste Nacht, bevor das Insel-Hopping startete. Am Flughafen in Nadi angekommen lernte ich gleich die Gelassenheit der Einheimischen kennen, auch "Fiji Time" genannt Ich musste ca. 1h auf den Fahrer meines Hostels warten, hatte in der Zwischenzeit aber nette Gespräche mit Locals, die alle super nett und hilfsbereit sind. Zeitweise haben sich drei Leute gleichzeitig informiert wo der Fahrer ist, während ich teilnahmslos daneben saß Doch wie in Asien funktioniert alles, man braucht nur etwas Geduld. Insgesamt erinnerte mich auf dem Weg zum Hostel einiges an SOA...die Roller auf der Straße, die Hütten am Straßenrand und die winkenden Kinder...hatte nach den letzten Wochen in der westlichen, zivilisierten Welt irgendwie etwas vertrautes. Am Abend gab es dann im Hostel, das eher an ein kleines Hotel erinnert, eine Feuershow auf der Terasse, neben dem Meer...Zeit für Urlaub!

© Tilo Gölz, 2014
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Fidschi Fidschi-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise um die Welt.
Details:
Aufbruch: 04.01.2015
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 18.08.2015
Reiseziele: Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Kambodscha
Vietnam
Laos
Malaysia
Singapur
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Tilo Gölz berichtet seit 33 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors