El Salvador-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Juayua

Tag 64 & 65

Unser zweiter und letzter Stopp auf dieser kurzen Tour durch El Salvador ist Juayua auf der "Ruta de las Flores". Nach Strand und Ruinen am Weg gibt es noch Natur und nette Dörfer.
Für knappe 4 Tage ist das schon Einiges an Abwechslung.

In der Umgebung von Juayua gäbe es viel zu entdecken. Da wir Samstag Abend in Guatemala Stadt sein müssen, heißt es für uns auswählen. So gibt es nur eine Kurzform der Wanderung zu den 7 Wasserfällen (die würde wahrscheinlich einen Tag füllen. Die ersten 3 Wasserfälle gingen sich aber in 2 Stunden aus).

Und auch auf einen (erneute) Kaffeeplantagen Tour verzichten wir. Mehr schmerzt, dass wir gerade vor Beginn des Food Festivals abreisen müssen. Aber bekanntlich kann man nicht alles haben.

Dafür konnten wir uns neben Juayua noch Ataco ansehen. Ein sehr schöner (und überraschenderweise auch sehr touristischer) Ort.

"Gebäudegemälde" in Ataco und Juayua

"Gebäudegemälde" in Ataco und Juayua

Am Abend sahen wir noch eine (Mini)Osterprozession. Das geht früh los.

Weiter geht es natürlich mit dem nächsten (alten Schul-)Bus.

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas El Salvador El Salvador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Brasilien bis Mexiko Essen Stadt, Strand, Berg Bus, Boot & noch mehr Bus
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika