Guatemala-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Lanquin (Semuc Champey)

Tag 77

Rund 10 km entfernt von Lanquin liegt Semuc Champey, eine der Hauptattraktionen von Guatemala.

Lanquin ist ein kleines, recht langweiliges, Dorf. In der Nähe gibt es Höhlen aus denen bei Sonnenuntergang tausende Fledermäuse fliegen sollen. Kann sein. Als wir dort waren hat es zu dieser Zeit geregnet und wir sind im Zimmer geblieben.

Semuc Champey ist dafür wirklich beeindruckend. Vor allem der Blick vom Aussichtspunkt ist jeden Tropfen Schweiß der am Weg dorthin vergossen wurde wert:

Wie immer ist früh dort sein eine gute Strategie. Der Weg zum Aussichtspunkt ist anstrengend. Und kurz vor Mittag fallen die Tourgruppen ein.

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Guatemala Guatemala-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Brasilien bis Mexiko Essen Stadt, Strand, Berg Bus, Boot & noch mehr Bus
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika