Honduras-Reisebericht :Bienvenidos a NICARAGUA

HONDURAS: Roatan/ Dia2

Mit einem Sonnenaufgang um 5:45, denn ich schwimmend im Meer beobachtete, begann heute mein Tag traumhaft schön.

Unser Hotel Seagrape Plantation Resort in West End (südl.Teil der Insel) ist sehr schön.
Große, geräumige Zimmer mit 2 Doppelbetten.
Das Hotel besteht aus mehreren Häuser, mit Zimmer und in einer Gartenanlage gelegenen Cabanas.
Es gibt eine eigene Tauchschule hier im Hotel und auch Schnorcheltrips kann man hier direkt hier buchen.

Um 8:00 holte uns Melvin, unser Taxifahrer ab, der uns für 70 Dollar den ganzen Tag (8 h) rund um die Insel fuhr.
Es wäre zwar möglich sich um 45 Dollar ein Auto zu mieten, aber Mevin kannte die schönsten Stellen der Insel und fuhr teilweise auf Wegen wo wir selber nie mit dem Auto hingefahren wären.
Wie zb. direkt auf dem Strand...oder zu privaten,verbotenen Aussichtspunkten. gggg

Die Insel ist sehr schön und auch sehr interessant.
Diese Mischung der Sprachen ist einzigartig.
Landessprache ist Spanisch, aber da die Insel lange von denn Engländern besetzt war, ist Englisch hier sehr dominant.
Die Leute auf der Straße sprechen eine eigenartige Mischung aus beiden Sprachen.
Ein Teil des Satzes ist in Spanisch und dann beenden sie diesen in Englisch.
(Eigentlich so wie ich, wenn mir ein Vokabel in Spanisch nicht einfällt.hahah)
Dann gibt es noch die GARIFUNAS,diese sind die Nachfahren der afrikanischen Sklaven, welche wiederum kreolisch sprechen.
In PUNTO GORDO, im Nordteil der Insel, ist ein ganzes Dorf in welchem sie ihre Kultur besonders pflegen.
Ihr Essen, ihre Musik usw.

Aber ich gehe jetzt schlafen, denn morgen muß ich fit sein, denn da beginnt mein 4tägiger Kurs zum OPEN WATER DIVER.
Ein Buch zum Vorlernen habe ich schon bekommen. 200 Seiten in Englisch.......und die theoretische Prüfung ist dann auch in Englisch. Da werden meine Gehirnzellen wieder rattern gggggg
(für Claudia Z......du lachst jetzt ....hab ich recht.....gggg)

Die Cabanas in erster Meerlinie...

Die Cabanas in erster Meerlinie...

Der Strand von West End...

Der Strand von West End...

Sandy Bay

Sandy Bay

Die Hauptstadt Coxen Hohle

Die Hauptstadt Coxen Hohle

Das Riff vor Roatan....

Das Riff vor Roatan....

© Margit Brühl, 2013
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Honduras Honduras-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein neues Land .......ein neues Abenteuer! Nach Ecuador und Kolumbien begebe ich mich nun das dritte Mal auf eine Reise um ein lateinamerikanischen Land zu erkunden. Um das Land...die Leute...und natürlich die Sprache (kennen)zulernen.
Details:
Aufbruch: 05.07.2013
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 27.07.2013
Reiseziele: Nicaragua
Honduras
Der Autor
 
Margit Brühl berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors