Mexiko-Reisebericht :Vamos a México: 84 Tage - challenges included

Die Welt ist ein Buch: Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
Heutiges Kapitel: México ;)

Vorfreude ist die schönste Freude... ;)

Bald gehts los ;)

So, jetzt ist es endlich bald soweit...Alex ist ja schon seit letzten Freitag in Miami und für mich ist es am Samstag endlich soweit... Hier jetzt auch mal als kleinen Vorgeschmack die Route, so wie sie ungefähr aussehen wird...

Zunächst treffen wir uns in Miami, wo wir uns ein bisschen die Stadt und den Beach anschauen werden..ich hoffe mal, dass Alex ein bisschen Tourguide spielt Zwei Tage später geht es dann schon zum Einchecken auf die Majesty of the Seas. Unsere erste Kreuzfahrt steht an- hammer Hier werden wir dann von Miami Kurs Richtung Bahamas nehmen. Erster Stop der Fahrt ist in Nassau. Ein Muss ist hier auf jeden Fall das Atlantis anschauen (das Schwesterhotel was wir auch schon in Dubai angeschaut haben). Weiter geht's am nächsten Tag nach Coco Cay- das ist eine Privatinsel der Reederei. Und einen Tag später steht dann Key West auf dem Programm mit den Southernmost Point der USA. Ja- und dann geht's auch schon wieder zurück nach Miami, wo auch abends gleich unser Flieger nach Cancun startet.

Unsere Route in Mexiko teilt sich in drei Stationen, die einzelnen Eckpunkte stehen auch schon.
Der erste Teil wird in etwa so aussehen: Cancun - Isla Mujeres - Merida - Palenque - San Cristobal de las Casas - Tuxtla - Puerto Escondido - Oaxaca - Puebla - Mexico City

Von Mexico City aus geht es dann mit dem Flieger zurück nach Cancun, weil wir Weihnachten mit Alex Mum an der Karibikküste verbringen werden. Hier werden wir zunächst noch einen Abstecher auf die Isla Holbox machen, bevor wir nach Akumal ins Hotel fahren. Von hier aus werden wir auch die Ruinen von Tulum besuchen.

Nach Weihnachten geht es dann mit dem Flieger Richtung Baja California. Auch hier stehen die groben Eckpunkte und das Hostel für Silvester in Cabo San Lucas ist gebucht. Diesen Teil der Reise werden wir mit einem gemieteten Auto zurücklegen - verfahren kann man sich nicht arg, geht ja nur Richtung Norden oder Süden .
Hier mal ein paar Stationen dieser Route: La Paz - Cabo San Lucas - Loreto - Mulege - Santa Rosalia, Guerro Negro - Ensenada - Tijuana - San Diego

In San Diego angekommen, werden wir uns noch ein wenig die Stadt anschauen, bevor es mit dem Flieger über Atlanta wieder nach Miami geht. Hier haben wir dann noch mal 2 Tage Aufenthalt, bevor es am 27. Januar wieder heißt: home sweet home

So- das waren jetzt ja jede Menge Informationen...aber die Vorfreude überkommt mich grad so stark

So jetzt schieb ich mich auch noch in Kapitel 1:

Hallo zusammen,

Heute ist der letzte Abend mit Martin und Jan, die mit mir in den letzten Tagen auf der SMS Conference waren. In Miami selbst habe ich noch nicht so viel gesehen. Heute waren wir vor allem am Strand. Gestern sind wir dann noch mit dem Auto nach Key West gefahren. Dort werden wir, Michi und ich, dann noch mit der Majesty of the Seas, unserem Kreuzfahrtschiff sein. Zufälligerweise war dieses Schiff gestern auch in Key West.

Viele Grüße,
Alex

© Alex und Michi, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 05.11.2011
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 27.01.2012
Reiseziele: Mexiko
Bahamas
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Alex und Michi berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Alex und über sich:
Hier sind wir also, zwei Studenten die von einer unglaublichen Reiselust gepackt worden sind....
Im Sommer 2007 hat uns das Reisefieber an die Ostküste nach Australien verschlagen...Hier haben wir innerhalb von 8 Wochen eine Backpackingtour von Sydney nach Cairns gemacht. Im Anschluss daran noch einen 1-wöchigen Stopover in Hongkong. Im Winter ging es dann mal zum relaxen und Insel erkunden nach Mauritius... Nach diesem letzen Jahr hatten wir einfach keinen Chance mehr- eine neue Tour musste her...und so haben wir unseren Reise nach Thailand und Malaysia für 7 Wochen im März/April 2008 geplant. Im Sommer heißt es dann für uns erstmal ade Deutschland...Alex geht für ein Semester nach Indien, und mich verschlägt es nach Warschau...
Aber jetzt erstmal zu den kurzfristigen Plänen: in ein paar Wochen geht es auf zum nächsten Abenteuer- mit erster Station Bangkok...wir sind schon wahnsinnig gespannt und können es kaum noch abwarten...